Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Radebeul
Merken

Bäcker haben trotz Corona-Lockdown geöffnet

Ab Montag geht Sachsen in den Lockdown. Dann schließen viele Geschäfte. Warum Bäckereien geöffnet bleiben, erklärt Karsten Liebscher von der Bäckerinnung.

Von Peter Redlich
 1 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Trotz Corona-Lockdown haben die Bäcker weiter geöffnet.
Trotz Corona-Lockdown haben die Bäcker weiter geöffnet. © Hauke-Christian Dittrich/dpa (Symbolbild)

Weinböhla/Meißen. Mit einem Hilferuf wandte sich Bäckermeister Karsten Liebscher an die Sächsische Zeitung. Viele Kunden, die in seinen Laden in Weinböhla kommen, wären verunsichert, ob denn ab Montag noch die Bäckereien im Kreis Meißen offen sein werden. Liebscher: „Manche Leute denken, dass sie nur noch in den Supermarkt gehen können, um Lebensmittel zu kaufen.“

Der Weinböhlaer, welcher auch der Obermeister der Bäckerinnung im Kreis Meißen ist: „Wir Bäcker dürfen in jedem Fall weiter öffnen und unsere Kunden mit Brot, Brötchen, Kuchen und Stollen versorgen.“ Zur Bäckerinnung im Kreis Meißen gehören fast 50 Bäckereien.