merken
Pirna

Pirna: Bonus-Gutscheine sind ausverkauft

Die Aktion des Citymanagement-Vereins zugunsten der Händler hat sich als Erfolg erwiesen. Für Käufer bleibt jetzt mehr Zeit, den Bonus einzulösen.

Gutschein-Aktion für Pirnas Händler: Bislang ein großer Erfolg.
Gutschein-Aktion für Pirnas Händler: Bislang ein großer Erfolg. © Daniel Förster

Pirna hat es kürzlich ins Frühstücksfernsehen eines großen privaten Fernsehsenders geschafft. Die Filmemacher lobten in dem Beitrag, dass die Stadt jetzt der Corona-Krise mit einer speziellen Aktion den Kampf angesagt habe. Auf diese Weise versuche man, den Ladenbesitzern in dieser schweren Zeit zu helfen. Und die Betroffenen, so der Sprecher, schienen davon begeistert zu sein.

Im Fokus des Drehteams stand ein besonderes Projekt: Der Verein "Citymanagement Pirna" initiierte im Dezember angesichts des zweiten Corona-Lockdowns eine Gutschein-Aktion zugunsten der Innenstadthändler.

Anzeige
Vernünftige Rendite mit Nachhaltigkeit
Vernünftige Rendite mit Nachhaltigkeit

Einfach, bequem und flexibel in die Zukunft investieren. Langfristig gute Chancen bietet der Anlage-Assistent MeinInvest.

Weil die Geschäfte seit Ende vergangenen Jahres zwangsgeschlossen sind, können stattdessen unter dem Motto "Lokal denken - Vielfalt schenken" Einkaufsgutscheine erworben werden. "Angesichts der Ladenschließungen wollen wir auf diese Weise Kaufkraft in Pirna binden", sagt Dina Stiebing vom Citymanagement-Verein.

Ansturm auf das 25-Euro-Geschenk

Der Gutschein ist im Format einer EC-Karte gehalten. Er lässt sich mit beliebigen Summen aufladen, das Guthaben kann dann in allen teilnehmenden Läden und Gaststätten eingelöst werden. In den Genuss des Geldes kommen die Gewerbetreibenden allerdings erst, wenn sie wieder öffnen dürfen.

Das Projekt hat sich bislang als Erfolg erwiesen. Über 900 Gutscheine sind inzwischen insgesamt verkauft worden.

Besonders begehrt war vor allem eines: Zu der Aktion gab es eine zunächst auf 400 Stück limitierte Anzahl von sogenannten Bonus-Gutscheinen. Ein solcher Gutschein kostete 75 Euro, hat aber einen Wert von 100 Euro. 25 Euro bekommen die Käufer demnach geschenkt, was Sponsoren ermöglichten. Diese ersten 400 Bonus-Gutscheine waren rasch ausverkauft.

Bonus verfällt erst später

Aufgrund der großen Nachfrage ging diese Aktion in die Verlängerung. Weil die Volksbank Pirna sowie die Stadtentwicklungsgesellschaft Pirna ihrerseits weitere Sponsorengelder bereitstellten, konnte der Citymanagement-Verein weitere 400 dieser Bonus-Gutscheine anbieten.

Auch diese fanden reißenden Absatz: Nach dem Beitrag im Fernsehen nahm das Geschäft noch einmal ordentlich Schwung auf, seit Dienstag sind nun auch die zweiten 400 Bonus-Gutscheine vergriffen.

Nach Aussage des Citymanagement-Vereins wurde allein durch den Verkauf der 800 Bonus-Gutscheine eine Kaufkraft von 80.000 Euro in Pirna gebunden. "Und durch die regulären Gutscheine kommen noch einmal 27.000 Euro dazu", sagt Dina Stiebing.

Weiterführende Artikel

Hilfen für Händler oder Dank an die Pflege?

Hilfen für Händler oder Dank an die Pflege?

In Sebnitz werden verschiedene Ideen für eine Corona-Hilfsaktion diskutiert. Zuerst ist jedoch ein Kassensturz nötig.

Für alle Inhaber der Bonus-Gutscheine gibt jetzt eine Neuerung: Ursprünglich war geplant, dass der Bonus von 25 Euro - nicht der restliche Wert der Karte - ab 1. Juni 2021 verfällt. Dieses Verfallsdatum ist nun verschoben worden, weil derzeit noch unklar ist, wann die Läden und Lokale wieder öffnen und die Käufer ihre Guthaben einlösen können.

Bei den Bonus-Gutscheinen verfallen die subventionierten 25 Euro nach derzeitigem Stand nun erst ab 1. August 2021.

Mehr Nachrichten aus Pirna lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna