merken
Sebnitz

Posaunenchor Dittersbach startet Corona-Experiment

Die Musiker haben mit digitalen Notenständern vorgesorgt. Aber jetzt wollen sie unbedingt auch wieder vor Publikum spielen. Und das geht so.

Der Posaunenchor Dittersbach bei einer Probe im Gogelmosch-Haus Stolpen, als es noch möglich war.
Der Posaunenchor Dittersbach bei einer Probe im Gogelmosch-Haus Stolpen, als es noch möglich war. © SZ-Archiv: Steffen Unger

Die Mitglieder des Posaunenchores Dittersbach waren in den letzten Monaten nicht untätig. Obwohl auch bei ihnen im vergangenen Jahr fast alle geplanten Aktionen mit Publikum ausfallen mussten, konnten sie doch weiter proben. Dank ihrer digitalen Notenständer haben sie in den eigenen vier Wänden virtuelle Übungsstunden absolviert. Und nun würden sie natürlich auch gern Publikum an ihren Konzerten teilhaben lassen. Die Übungsstunden konnten bereits online verfolgt werden. Doch wie geht es nun weiter?

"Noch kann niemand sagen, wie sich Corona und die weiteren Beschränkungen entwickeln werden. Unsichere Zeiten auch für den Posaunenchor. "Es ist aber nicht unser Ding, einfach zu Hause zu sitzen, wie das Kaninchen vor der Schlange. Deshalb haben wir uns eine besondere Aktion einfallen lassen", sagt Bernd Heinrich vom Posaunenchor Dittersbach. Sie soll sozusagen auch ein Ersatz für das 2020 coronabedingt ausgefallene Projekt "Musik vor Ort" sein. Das Motto des Posaunenchores war "Kleeblattmusik - Komm raus - mach mit". Im Rahmen dieses Projektes waren vier verschiedene Veranstaltungen geplant.

Autohaus Dresden
Eines der besten Autohäuser in Deutschland
Eines der besten Autohäuser in Deutschland

Dresden braucht starke und innovative Unternehmen, wie das Autohaus Dresden. Der Opelhändler ist seit über 25 Jahren tief mit der Region verwurzelt.

Posaunenchor nimmt Publikum auf Wandertour mit

Das Motto wurde beibehalten, nur entsprechend neu aufbereitet. Der Posaunenchor startet das Projekt "Komm raus - mach mit!". Und so geht es. Am Nachmittag des 21. März, einem Sonntag, werden die Musiker nach den dann geltenden Corona-Regeln eine musikalisch-literarische Quiz-Wanderung durch den Ort organisieren. Jeweils einzelne Bläser werden an verschiedenen markanten Punkten der Wanderung Texte lesen beziehungsweise musizieren.

Im Orchester hat man sich auch schon Gedanken darüber gemacht, wie das praktisch funktionieren könnte. Nach den derzeit geltenden Bestimmungen würden immer nur einzelne Haushalte oder Familien sowie eine haushaltsfremde Person zeitlich versetzt auf Wanderung gehen.

Um das organisatorisch auf die Reihe zu bekommen, müssten sich Interessenten dafür per E-Mail unter [email protected] oder per Telefon unter 035026 90730 (Anrufbeantworter) anmelden. Der Posaunenchor hofft natürlich auf Teilnehmer. "Die Aktion soll ein Zeichen der Wiederkehr ins normale kulturelle Leben vor Ort sein", sagt Bernd Heinrich. Anmeldeschluss ist der 14. März.

Münchener Blechbläser-Quintett Harmonic Brass zu Gast

Im Sommer gibt es dann sicherlich auch wieder neue Höhepunkte. Im Juni und September wird das Münchener Blechbläser-Quintett Harmonic Brass zu Gast sein. Die Musiker wollten ursprünglich schon Ende 2020 zusammen mit dem Posaunenchor musizieren. Aber auch das Konzert wurde bekanntlich abgesagt. Übrig blieb im vergangenen Jahr praktisch nur das Konzert "30 Jahre Wiedervereinigung" in der Stolpener Stadtkirche.

Für dieses Jahr hofft nun auch der Posaunenchor Dittersbach auf bessere Zeiten und vor allem auch wieder auf Auftritte vor Publikum, wenn auch auf Abstand. Und die Musiker würden sich auch gern wieder zu Übungsstunden treffen, und das nicht nur vor dem Bildschirm mit virtuellem Notenständer.

Mehr Nachrichten aus Sebnitz und Umgebung lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Sebnitz