merken
PLUS Dresden

Kastenmeiers Kampf mit dem Lockdown

Durch die Schließung büßt Dresdens Promikoch Gerd Kastenmeier zwei Drittel seines Umsatzes in der Sushi-Bar ein. Worauf er jetzt setzt.

Kay LEO Leonhardt hat eine neue Ausstellung im Kempinski und der japanische Koch Taka kocht wieder in Kastenmeiers Sushibar.
Kay LEO Leonhardt hat eine neue Ausstellung im Kempinski und der japanische Koch Taka kocht wieder in Kastenmeiers Sushibar. © Marion Doering

Dresden. Seit Anfang November sind in Dresden alle Restaurants geschlossen. Erlaubt sind nur Liefer- und Abholdienste. Betroffen ist, wie alle anderen Wirte, auch Promikoch Gerd Kastenmeier, der mit seinem Restaurant in das Taschenbergpalais gezogen war.

"Bisher ist von den beantragten Novemberhilfen nur ein Abschlag von 10.000 Euro eingetroffen. Eine Verlängerung des Lockdowns bedeutet auch eine Verlängerung der Kurzarbeit für die Mitarbeiter und noch mehr finanzielle Einbußen", sagt Taschenberg-Palais-Geschäftsführer Marten Schwass. Der Stillstand sei aber auch emotional schwer zu ertragen.

Anzeige
Ein eigenes Ferienhaus am See
Ein eigenes Ferienhaus am See

Nur noch bis 29. Januar zu ersteigern: Voll erschlossene Grundstücke mit Strandzugang, nur 45 Fahrminuten von Dresden entfernt.

Der Sushi-Abholservice, der immer von Mittwoch bis Samstag von 17 bis 21 Uhr in Kastenmeiers Sushi-Bar im Taschenbergpalais angeboten wir , bringe nur ein kleines Zubrot. "Mit dem Umsatz kann etwa ein Drittel des Umsatzes der Sushi-Bar ausgeglichen werden. Bezogen auf den Gesamtumsatz des 'Kastenmeiers' mit Restaurant, Sushi-Bar und Catering-Service macht das gerade mal zwei Prozent aus", so Schwass. Die Sushi-Bar sei momentan aber auch die einzige Möglichkeit der praktischen Ausbildung für die Azubis und werde dafür genutzt.

Parallel versucht das Kastenmeiers, zumindest virtuell sichtbar zu bleiben und zeigt auf seiner Homepage in einem 360-Grad-Rundgang die Ausstellung der Künstler Kay LEO Leonhardt und Gaby Bachmann.

Ursprünglich bis 10. Januar geplant wird die Ausstellung mit dem Titel "Schräge Vögel - Freche Fische - Kluge Sprüche" nun bis auf Weiteres verlängert. Außerdem können Weinliebhaber im Online-Genussshop des "Kastenmeiers" Weine kaufen und sich unter anderem die Kastenmeiers Hausweine liefern lassen.

Das Wichtigste zum Coronavirus in Dresden:

Auf Sächsische.de möchten wir ganz unterschiedliche Erfahrungsberichte von Corona-Infizierten aus Dresden teilen. Wenn Sie die Erkrankung bereits überstanden haben und uns davon erzählen möchten, schreiben Sie uns an [email protected]ächsische.de.

Weiterführende Artikel

Kastenmeier: Der schnellste Koch der Rallye Dakar

Kastenmeier: Der schnellste Koch der Rallye Dakar

Dresdens Promi-Koch Gerd Kastenmeier hat in Saudi Arabien das 90-köpfige Sieger-Team der Rallye Dakar verköstigt und dabei ein großes Abenteuer erlebt.

Nachrichten und Hintergründe zum Coronavirus bekommen Sie von uns auch per E-Mail. Hier können Sie sich für unseren Newsletter zum Coronavirus anmelden.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter "Dresden kompakt" und erhalten Sie alle Nachrichten aus der Stadt jeden Abend direkt in Ihr Postfach.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dresden