merken
PLUS Dippoldiswalde

Quarantäne-Alltag in Altenberg

Das Glückauf-Gymnasium kann die fünfte Klasse nicht ins Schulhaus lassen. Dafür kommen nächste Woche zwei Klassen wieder zurück.

Dass einzelne Klassen fehlen, gehört inzwischen zum Alltag im Glückauf-Gymnasium Altenberg.
Dass einzelne Klassen fehlen, gehört inzwischen zum Alltag im Glückauf-Gymnasium Altenberg. © Egbert Kamprath

Corona lässt das Glückauf-Gymnasium in Altenberg zwar nicht in Ruhe, doch bei Schulleiter Volker Hegewald ist zumindest eine gewisse Routine eingezogen. "Ab Mittwoch nächster Woche kommen zwei Klassen wieder, die bislang in Quarantäne waren", sagt er: "Dafür muss ich jetzt der fünften Klasse und den Schülern eines Kurses Schulverbot erteilen."

Schulverbot deshalb, weil das Gesundheitsamt Pirna derzeit nicht hinterherkommt, die Quarantänen auszusprechen. "Eine Lehrerin wurde positiv getestet, und ich muss laut der Allgemeinverfügung vom letzten Sonntag ihren Kontaktpersonen den Zutritt zur Schule verwehren", sagt Hegewald. Quarantänen kann er allerdings nicht aussprechen, das darf nur das Gesundheitsamt.

Anzeige
Hier wird die Zukunft entwickelt
Hier wird die Zukunft entwickelt

Spitzenforschung und Lehre auf hohem Niveau gibt es auch außerhalb von Großstädten und Ballungszentrum: nämlich an der Hochschule Zittau/Görlitz.

In Dippoldiswalde nur einzelne Schüler in Quarantäne

Am Dippoldiswalder Glückauf-Gymnasium musste Hegewald noch keine ganze Klasse nach Hause schicken: "Nur einzelne Schüler sind in Quarantäne." Doch auch in Dippoldiswalde hangeln sich Lehrer und Schüler gerade durch die Fallstricke von Abstandsregeln und Maskenpflicht. "Die Schüler gehen ja im Klassenverband essen. Aber was ist mit denen, die nicht mitessen? Die schicken wir derzeit auf den Hof."

Bis zum letzten Schultag am 18. Dezember werden noch einige Improvisationen nötig sein: "Unser Sekretariat ist schon jetzt vollkommen überlastet damit, Kontakte an das Gesundheitsamt zu melden, Elternbriefe zu verfassen und besorgte Anrufe entgegenzunehmen", sagt Hegewald. Die aktuelle Situation wird er wieder am Freitag im Gagym-Podcast besprechen. (sik)

Mehr Nachrichten aus Altenberg und Dippoldiswalde lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Dippoldiswalde