Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Sachsen
Merken

Der Rechtsstaat setzt sich endlich durch

Justiz und Polizei haben im Umgang mit der verbotenen "Querdenken"-Demonstration in Dresden vorbildlich agiert. Auch für Kritiker gelten Regeln.

Von Tobias Wolf
 2 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Die Polizei Dresden hatte sich mit einem Großaufgebot für den Samstag gerüstet.
Die Polizei Dresden hatte sich mit einem Großaufgebot für den Samstag gerüstet. © SZ

Viele hatten das Schlimmste befürchtet: Dass sich Tausende für letzte Einkäufe in der Dresdner City drängeln und weitere tausende Corona-Skeptiker und -leugner den Frieden stören.

Ihre Angebote werden geladen...