merken
PLUS Radeberg

Gilt die Maskenpflicht im neuen Center?

Am Donnerstag öffnet das neue Einkaufszentrum in Radeberg. Worauf sich Besucher einstellen müssen.

Nur noch wenige Stunden, dann öffnet das neue Silberberg Center in Radeberg. Handwerker arbeiten mit Hochdruck an der Fertigstellung.
Nur noch wenige Stunden, dann öffnet das neue Silberberg Center in Radeberg. Handwerker arbeiten mit Hochdruck an der Fertigstellung. © Sven Ellger

Radeberg. Nach neun Monaten Umbaupause öffnet am Donnerstag das Silberberg Center seine Türen. Die Besucher erwartet ein riesiges Angebot: vom Biomarkt über Frisör, Blumengeschäft, Schmuck, Reisebüro bis hin zum Drogeriemarkt, Bekleidungsgeschäft, Discounter und Supermarkt. 

Allerdings findet die Eröffnung unter besonderen Umständen statt. Seit Montag gelten im ganzen Land strenge Corona-Beschränkungen. Was müssen Besucher im Silberberg Center beachten?

Anzeige
Ihre Berufserfahrungen sichtbar machen
Ihre Berufserfahrungen sichtbar machen

Der neue „ValiKom Transfer“ - Alle Verfahren der IHK Dresden und Handwerkskammer Dresden wurden bisher erfolgreich beendet!

Wird es zur Eröffnung eine Feier geben?

Nein, eine Eröffnungsfeier wird es nicht geben. „Da wir die Corona-Situation sehr ernst nehmen, haben wir beschlossen, die Eröffnungsfeier zu streichen. Es wird keinen offiziellen Festakt geben“, sagt Matthias Schrade, Vorstand der Eigentümerfirma Defama AG. 

„Allerdings planen die einzelnen Mieter in sehr abgespeckter Form Aktionen.“ So wird es bei Edeka ein Glücksrad mit zahlreichen Gewinnen geben. „Leider können wir unsere beliebten Verkostungen wegen der Corona-Vorgaben nicht anbieten. Wir werden aber als kleinen Trost abgepacktes Popcorn zum Mitnehmen bereitstellen“, sagt John Scheller, Inhaber des Edeka-Marktes.

Wird es eine Besucher-Höchstzahl im Center geben?

In Geschäften gilt laut Corona-Verordnung eine Obergrenze für Besucher: Je zehn Quadratmeter Verkaufsfläche ist ein Kunde zugelassen. Was ist jedoch mit dem Fußgängerbereich vor den Läden, in der so genannten Mall? 

Nicht nur zum Eröffnungstag werden sicher zahlreiche Besucher durch das Center schlendern. Doch offenbar gibt es für den Bereich keine Auflagen. „Im Center allgemein wurden uns keine Eingangsbeschränkungen auferlegt“, sagt Matthias Schrade. 

Allerdings hat das Center ein Hygienekonzept erarbeitet. Danach wird es ein Einbahnstraßen-System geben mit den entsprechenden Hinweisschildern. Zum Eröffnungstag wird Sicherheitspersonal auf die Einhaltung achten und auch die Händler bei der Umsetzung der Corona-Maßnahmen zu unterstützen.

Was müssen Center-Besucher beachten?

Nach Angaben von Matthias Schrade gilt im gesamten Haus die Maskenpflicht. Ohne einen Mund-Nasen-Schutz gibt es keinen Zutritt. Auch das wird kontrolliert. 

Zusätzlich werden Desinfektionsmittel bereitgestellt. Jeder sollte darauf achten, dass der 1,5 Meter-Abstand eingehalten wird. Also beispielsweise an der Kasse nicht zu dicht zum Vordermann aufrücken. 

Wie regeln die einzelnen Geschäfte den Zugang?

Die größeren Märkte wie Aldi kontrollieren den Zutritt in ihren Filialen über die Zahl der Einkaufswagen. Nur mit einem solchen Wagen werden sie eingelassen. 

Sind alle Wagen in Benutzung, muss gewartet werden. Das mache es für alle einfacher, den sicheren Abstand zu wahren. "Und auch für unsere Marktmitarbeiter vereinfacht es den Überblick, wenn wir nur so viele Einkaufswagen ausgeben, wie sich Kunden im Markt gleichzeitig aufhalten können", so Aldi Nord in einer Mitteilung. 

„Theoretisch dürfen wir angesichts der Verkaufsfläche von rund 1.200 Quadratmetern 120 Personen im Markt haben. Allerdings haben wir die Zahl der Einkaufswagen leicht reduziert, um einen gewissen Puffer zu haben“, sagt Dr. Axel vom Schemm, Pressesprecher bei Aldi Nord. Wegen des zu erwartenden hohen Andrangs sind zusätzliche Servicemitarbeiter im Einsatz, so der Sprecher. 

Am Edeka-Markt werden zunächst Sicherheitsmitarbeiter stehen. „Sie schauen genau, wie viele Kunden im Markt sind“, sagt Inhaber John Scheller. „Wir haben eine Obergrenze von 150 Kunden festgelegt. Das ist etwas weniger als die zulässige Zahl von einer Person pro zehn Quadratmetern.“ In kleineren Geschäften haben Inhaber und Verkäufer den Überblick, wie viele Kunden sich im Geschäft befinden.

Meistgelesen zum Coronavirus:

Haben die Restaurants im Center geöffnet?

Nein, Restaurants haben nicht geöffnet. Das ist aufgrund der aktuellen Corona-Regeln untersagt. 

Allerdings werden Speisen und Getränke zum Mitnehmen angeboten. Die Ziegelwirtschaft beispielsweise bietet einen Außer Haus Verkauf an. 

„Bei uns können montags bis sonnabends von 11 bis 19 Uhr frisch zubereitete Mahlzeiten abgeholt werden. Bestellungen können telefonisch aufgegeben werden. Jeder kann aber auch direkt bei uns bestellen und dann nach einem Einkaufsbummel das Essen mitnehmen“, sagt Mitinhaberin Nancy Hauke. 

Angeboten werden Eintöpfe genauso wie Gerichte aus dem Wok sowie Deftiges wie Hirschgulasch. „Wir hatten das alles anders geplant. Doch wir lassen uns nicht unterkriegen. Jetzt hoffen wir, dass viele unseren Service nutzen“, sagt sie. Der Ottendorfer Mühlenbäcker muss zunächst ebenfalls seinen Sitzbereich geschlossen halten. 

„Leider können wir dort nichts anbieten. Wir haben jedoch die Theke mit frischem Brot, frischen Brötchen und frischem Kuchen geöffnet. Es wird einige Eröffnungsangebote geben“, sagt Robert Meyer, einer der Geschäftsführer des Mühlenbäckers.

Zu welchen Zeiten ist das Center künftig offen?

Zutritt zum Silberberg Center haben Kunden Montag bis Sonnabend von 7 bis 20 Uhr. Zu diesen Zeiten haben die Märkte von Aldi und Edeka geöffnet. Die Drogeriemarkt-Filiale von DM ist von 8 bis 20 Uhr geöffnet. Andere Geschäfte legen ihre eigenen Zeiten fest. Im Center gelten die Kern-Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 9 bis 20 Uhr und Sonnabend von 9 bis 16 Uhr.

Nachrichten und Hintergründe zum Coronavirus bekommen Sie von uns auch per E-Mail. Hier können Sie sich für unseren Newsletter zum Coronavirus anmelden.

Mehr Nachrichten aus Radeberg und dem Rödertal lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Dresden lesen Sie hier.

Über das Coronavirus informieren wir Sie laufend aktuell in unserem Newsblog.

Mehr zum Thema Radeberg