Merken
Leipzig

Schauspiel Leipzig startet Spielbetrieb am Samstag

Nach der Schließung während der Corona-Pandemie öffnet das Schauspiel Leipzig am Samstag wieder seine Türen.

 1 Min.
Das Schauspiel Leipzig öffnet am Samstag wieder.
Das Schauspiel Leipzig öffnet am Samstag wieder. © Archiv/Sebastian Willnow/dpa

Leipzig. Nach wochenlanger Schließung wegen der Corona-Pandemie startet das Schauspiel Leipzig an diesem Samstag den Spielbetrieb.

Den Auftakt macht die Premiere von "Schäfchen im Trockenen" nach dem Roman von Anke Stelling unter der Regie von Thirza Bruncken, wie das Schauspiel am Donnerstag mitteilte. Es folgen am 21. Januar "Das Schloss" nach Texten von Franz Kafka und am 29. Januar "beach house" von Dorian Brunz in der Regie von Philipp Preuss.

Anzeige sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

Weiterführende Artikel

Corona: Sachsen mit bundesweit zweitniedrigster Inzidenz

Corona: Sachsen mit bundesweit zweitniedrigster Inzidenz

Knapp die Hälfte der Bevölkerung geboostert, bundesweite Inzidenz bei 772,7, Ärzteverband: Anfang Februar wird es eng in den Kliniken - unser Newsblog.

Diese Corona-Regeln gelten jetzt in Sachsen

Diese Corona-Regeln gelten jetzt in Sachsen

Kultur, Freizeit und Sport wird in Sachsen wieder möglich - wenn die Lage in den Kliniken es zulässt. Auch für Versammlungen ändern sich die Regeln.

Für den Theaterbesuch gilt die 2G-plus-Regel. Das bedeutet, die Besucher müssen genesen oder geimpft sein und einen tagesaktuellen negativen Corona-Test vorlegen. Dieser entfällt, wenn eine Boosterimpfung zur Auffrischung nachweisen werden kann oder die zweite Impfung noch relativ neu ist. (dpa)

Mehr zum Thema Leipzig