Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Freital
Merken

Unfreiwillige Corona-Party im Schulbus

Der Schulbus von Freital nach Dippoldiswalde wird schon seit mehreren Jahren kritisiert. Jetzt spitzt sich die Lage zu.

Von Luisa Zenker
 5 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Voller Schulbus in Oelsa zwischen Elterntaxis. "Es ist ein Thema , das uns schon seit Jahren beschäftigt, aber jetzt wird es richtig akut"
Voller Schulbus in Oelsa zwischen Elterntaxis. "Es ist ein Thema , das uns schon seit Jahren beschäftigt, aber jetzt wird es richtig akut" © Karl-Ludwig Oberthuer

6.30 Uhr am Morgen. Die Haltestelle am Rabenauer Marktplatz ist menschenleer. Die Kleinstadt scheint um die Uhrzeit noch ausgestorben. Es ist dunkel, nur beim Bäcker brennt Licht. Plötzlich kommt Bewegung rein. Aus allen Ecken nähern sich Kinder. In kleinen Gruppen sammeln sie sich an der Haltestelle. Um 6.41 Uhr fährt ein Bus ein. Es ist die Linie 348. Ein Problemkind, das sagen zumindest einige Eltern in Rabenau.

Ihre Angebote werden geladen...