merken
Pirna

SOE: In Grundschulen weiter Wechselunterricht

Weil die Sieben-Tage-Inzidenz weiter über 100 liegt, wird in der Sächsischen Schweiz und im Osterzgebirge in Grundschulen nicht gelockert.

© Daniel Schäfer

Während am Dienstag in weiteren Regionen Sachsens Grundschulen in den eingeschränkten Regelbetrieb zurückkehren, bleibt es im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge vorerst beim Wechselunterricht. Als Grund nannte das Kultusministerium am Montag über Pfingsten gestiegene Infektionszahlen. Bei einer anhaltenden 7-Tage-Inzidenz über 100 sei eine Rückkehr in den eingeschränkten Regelbetrieb nicht möglich. Am Sonntag lag dieser Wert im Landkreis bei 106, am Montag wurden 118,5 gemeldet. (SZ)

Noch mehr Nachrichten aus Pirna, Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz.

Anzeige
Ab auf den Grill!
Ab auf den Grill!

Klicken Sie hier und entdecken News, Tipps und Ideen zum sommerlichen Grillvergnügen in der Grillwelt von Sächsische.de!

Mehr zum Thema Pirna