merken
PLUS Pirna

SOE: Kostenlose Corona-Tests starten

Der Landkreis bietet die Schnelltests in vier Orten an. Was Sie jetzt wissen müssen.

Symbolfoto.
Symbolfoto. © Archiv/Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Ab Sonnabend kann sich im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge jeder kostenlos auf Corona testen lassen. Wie das Landratsamt in Pirna mitteilte, werden drei neue Testzentren in Bannewitz, Neustadt und Dippoldiswalde eingerichtet. In Heidenau wird das bestehende Testzentrum der Johanniter für das kostenlose Angebot genutzt.

Wie Kreissprecherin Maria Ehlers sagte, richten sich die Gratis-Tests vor allem an Unternehmer und Arbeitnehmer, die zur Testung verpflichtet sind. Insbesondere geht es darum, jene Unternehmen zu unterstützen, die am Montag wieder öffnen dürfen. Dazu gehören Friseure, Fußpflegen und Fahrschulen. Auch andere Interessenten werden aber nicht abgewiesen. Für den Test müsse lediglich der Personalausweis mitgebracht werden. Das Ergebnis steht nach 15 bis 20 Minuten fest. Termine werden nicht vergeben, sodass eventuell mit Wartezeiten zu rechnen sei. Zur Verfügung gestellt werden die Tests vom Freistaat Sachsen.

Anzeige
Endlich raus - an den See!
Endlich raus - an den See!

Energie tanken nach dem harten Lockdown - mit einem idyllischen Campingurlaub lebt man ganz schnell wieder auf.

An diesen vier Standorten werden die kostenlosen Schnelltests durchgeführt:

  • Dippoldiswalde Sportpark
    Nikolai-Ostrowski-Str. 2, 01744 Dippoldiswalde
    Montag bis Sonntag in der Zeit von 8.30 bis 14 Uhr
  • Bannewitz Bürgerhaus
    Bürgerhaus Bannewitz, August-Bebel-Straße 1, 01728 Bannewitz
    Montag bis Sonntag in der Zeit von 8.30 bis 14 Uhr
  • Neustadt Sportforum
    Maxim-Gorki-Straße 10, 01844 Neustadt
    Montag bis Sonntag in der Zeit von 8.30 bis 14 Uhr
  • Heidenau Testzentrum Johanniter
    Zschierener Straße 5, 01809 Heidenau
    Montag bis Samstag: 7 bis 19 (außer am 1. März nur von 14 bis 19 Uhr)
    Sonntag: 15 bis 22 Uhr

Die Standorte Dippoldiswalde, Bannewitz und Neustadt werden vorerst bis zum 12. März mit der Möglichkeit der Verlängerung eingerichtet. (SZ)

Noch mehr Nachrichten aus Pirna, Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz.

Mehr zum Thema Pirna