merken
PLUS Pirna

Corona: Kummer mit der Beratungsnummer

Das Landratsamt bietet eine neue Hilfe am Telefon. Das ist auch Weihnachten besetzt. Doch für zu viele Sorgen. Dabei gibt es eine Alternative.

Wie erwischt man im Notfall die richtige Telefonnummer?
Wie erwischt man im Notfall die richtige Telefonnummer? © dpa

Zu den kirchlichen und bundesweiten Seelsorge- und Beratungstelefonen ist nun noch ein weiteres gekommen. Das Landratsamt hat eine Nummer eingerichtet. Die 03501 5152388 ist montags bis freitags von 8 bis 20 Uhr besetzt und zum Ortstarif erreichbar. Auch am Heiligabend, den beiden Feiertagen sowie am Silvester- und Neujahrstag ist hier jemand erreichbar. Es sind speziell geschulte Mitarbeiter, die Auskünfte geben und bei Problemen, Sorgen oder Ängsten beraten. Die Gespräche sind vertraulich und auf Wunsch anonym. In den ersten Tagen gab es noch keine nennenswerten Anrufe, sagt das Landratsamt. Doch das wird sich über die Feiertage ändern, steht für Fachleute fest.

Weder rund um die Uhr noch kostenlos

In der Frühjahrs-Coronawelle hatten die Johanniter ein eigenes Krisentelefon geschaltet. Das war rund um die Uhr besetzt, weil sich Sorgen nicht an Öffnungszeiten halten, sagte der Chef des Kriseninterventionsteams, Stephan Kays, damals. Vor allem abends und nachts, wenn alles zur Ruhe kommt, machen die Ängste und Sorgen genau das Gegenteil. Weil dann aber viele andere Hotlines nicht besetzt sind, entschied man sich für das Angebot. Zwar kann man jederzeit die Rettungsleitstelle anrufen, doch die ist für lange Gespräche nicht geeignet.

Wandern
Schritt für Schritt
Schritt für Schritt

Gerne an der frischen Luft und immer in Bewegung? Wanderwege, Tipps und Tricks finden Sie hier.

Diesmal wartete Kays auf eine Anforderung oder Absprache des Landratsamtes, sagt er. Stattdessen hat die Behörde die Aufgabe selbst übernommen. Noch dazu wird die neue Telefonnummer auch bei häuslicher Gewalt als Hilfe genannt und ist, wie Sozialarbeiter kritisieren, weder kostenlos noch rund um die Uhr besetzt. Das Landratsamt will seine Verantwortung wahrnehmen, was löblich ist, sagt auch Kays. Er hätte auch selbst wieder eine Nummer schalten können. Doch das würde das Durcheinander der vielen Nummern nur noch größer machen.

Die Suche nach der richtigen Telefonnummer

Warum die Behörde nun auch noch Corona-Seelsorge unter dieser Nummer anbieten will, wo sie genug zu tun hat und es freie Träger wie die Johanniter gibt, die in den Startlöchern stehen, verstehen viele nicht. Wer die Nummer in den nächsten Tagen oder wann auch immer anruft, ist in Not und braucht Hilfe und oft auch Zeit. Ob vor allem letzteres vorhanden ist, wenn eine Nummer für so viele Sorgen gilt, wird bezweifelt. Zudem gibt es viele weitere Telefonnummern, da im Notfall die richtige zu erwischen, erweist sich unter anderem als schwierig. Und wie gesagt, gerade über Weihnachten werden sich die Probleme nicht an die Zeit zwischen 8 und 20 Uhr halten.

Mehr Nachrichten aus Pirna, Sebnitz, Dippoldiswalde und Freital lesen Sie hier.

Den täglichen kostenlosen Newsletter können Sie hier bestellen.

Mehr zum Thema Pirna