SZ + Update Feuilleton
Merken

Tom Pauls findet Lockdown für Kultur überzogen

Mit deutlichen Worten kritisiert der Kabarettist Tom Pauls die erneute Schließung von Kultureinrichtungen. Auch andere Künstler sind entsetzt.

 5 Min.
Teilen
Folgen
Ungewohnt ernst: Tom Pauls.
Ungewohnt ernst: Tom Pauls. © Daniel Förster

Pirna. So ernst und ergriffen hat man Tom Pauls selten erlebt: Mit einer tiefen Verbeugung verneigt er sich, im schwarzen Frack, noch einmal vor seinem Publikum - ein letztes Mal - und hebt die Hände:  "Dass ich das jetzt wieder erleben muss, das ist sehr, sehr bitter." Schon zum zweiten Mal in diesem Jahr steht das privat betriebene Tom-Pauls-Theater in Pirna vor der Komplett-Schließung, wegen des Corona-Lockdowns.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Feuilleton