merken
PLUS Zittau

Noch immer Kurzarbeit im Touri-Zentrum

Corona sorgt auch dafür, dass die zentrale Anlaufstelle für Besucher zwischen Zittauer Gebirge und Löbau noch nicht zu alter Stärke zurückgekehrt ist.

Sylvia Gulich, Leiterin des Tourismus-Zentrums in Zittau (hier auf einem Archivbild), und ihre Mannschaft können noch nicht wieder so arbeiten wie vor der Corona-Krise.
Sylvia Gulich, Leiterin des Tourismus-Zentrums in Zittau (hier auf einem Archivbild), und ihre Mannschaft können noch nicht wieder so arbeiten wie vor der Corona-Krise. © Matthias Weber/photoweber.de

Trotz Superzahlen im Tourismus wird im Tourismus-Zentrum im Erdgeschoss des Zittauer Rathauses noch nicht wieder mit voller Kraft gearbeitet. Mit zehn bis 20 Prozent bezifferte Susanne Mannschott, Chefin der Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft, am Donnerstagabend auf Anfrage im Stadtrat den Umfang der Kurzarbeit.   

Ihren Angaben zufolge haben die Mitarbeiter um Leiterin Sylvia Gulich zwar alle Hände voll zu tun mit Anfragen und der Lenkung von Besuchern. Allerdings laufen andere Geschäftsfelder wie der Verkauf von Tickets oder die Abwicklung von Gruppenreisen coronabedingt noch nicht wie vor der Krise. Um die Verluste so gering wie möglich zu halten, greift das Unternehmen deshalb auf die staatliche Hilfe der Kurzarbeit zurück.

Anzeige
Große Jubiläumsaktion bei XXL KÜCHEN ASS
Große Jubiläumsaktion bei XXL KÜCHEN ASS

Zum 25-jährigen Geburtstag gibt es bei den sieben XXL KÜCHEN ASS-Fachmärkten in Sachsen den gewohnten Service und tolle Jubiläumsangebote.

Weiterführende Artikel

Fünf für alle

Fünf für alle

Die vor neun Monaten gestartete Tourismuszentrale für die Region läuft und hat erste Erfolge vorzuweisen.

Die Tourismus-Zentrale ist ein Geschäftsbereich der Stadtentwicklungsgesellschaft. Die Firma der Stadt Zittau besorgt mit der Zentrale seit 2017 die Geschäfte der Touristischen Gebietsgemeinschaft Zittauer Gebirge, in der unter anderem Hotels, Pensionen, Bauden, Fremdenverkehrsvereine, andere touristische Anbieter sowie 13 Städte und Gemeinden zwischen dem Zittauer Gebirge und Löbau zusammen arbeiten. (SZ/tm)  

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau