SZ + Döbeln
Merken

Weniger Neuinfektionen, mehr schwere Fälle

Die Anzahl der Neuinfektionen in Mittelsachsen ist am Wochenende gesunken. Dafür sind deutlich mehr Menschen im Krankenhaus.

Von Jens Hoyer
 2 Min.
Teilen
Folgen
Am Wochenende gibt es 160 Nachweise von Neuinfektionen mit dem Corona-Virus in Mittelsachsen.
Am Wochenende gibt es 160 Nachweise von Neuinfektionen mit dem Corona-Virus in Mittelsachsen. © Michael Kappeler/dpa

Mittelsachsen. Im Landkreis Mittelsachsen infizieren sich vergleichsweise immer noch viele Menschen mit Corona. Doch ist diese Zahl am Wochenende zurückgegangen. Am Sonnabend kamen 100 neue Fälle dazu, nachdem am Freitag bei 119 Menschen das Virus nachgewiesen wurde. Am Sonntag kamen 60 neue Fälle dazu. Die Gesamtzahl der Nachweise seit März erhöht sich damit auf 1245.  In der Region Döbeln stieg die Zahl der positiven Nachweise von 168 am Freitag auf 193 am Sonntag.

Sie möchten wissen, wie es weitergeht?
Monatsabo abschließen & flexibel bleiben
30 Tage für 1,99€
danach 9,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Flexibel kündbar
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Unsere Empfehlung
Jahresabo abschließen & dauerhaft sparen
30 Tage für 1,99€
danach 7,90€/Monat
  • 30 Tage für 1,99€ lesen
  • Danach monatlich 20% sparen
  • Alle News aus Ihrer Region, Sachsen und der Welt
Sind Sie Student/in? Hier Vorteil sichern!
Mehr zum Thema Döbeln