merken

Crash verhindert, im Graben gelandet

Bei Panschwitz-Kuckau ist am Donnerstagmorgen ein Mercedes von der Straße abgekommen – sein Fahrer war von einem Schwerlasttransport überrascht worden und ausgewichen.

© Rico Löb

Bei Panschwitz-Kuckau ist am Donnerstagmorgen ein Mercedes von der Straße abgekommen – sein Fahrer war von einem Schwerlasttransport überrascht worden und ausgewichen. Der Fahrer des Mercedes wurde leicht verletzt. Auch bei Bautzen knallte es, als ein Fahrer offenbar im Nebel einen Traktor mit Hänger zu spät gesehen hat.

Wer den Pfennig nicht ehrt

und sich nicht im Paragrafendschungel zurechtfindet, ist schnell arm dran. Tipps und Tricks rund um Geld, Sparen und juristische Fallstricke gibt es hier zu finden.

Polizeibericht vom 22. Januar

Zwei teure Autos gestohlen

Langebrück/Klotzsche. Zwei Audis sind in der Nacht zu Mittwoch unweit Radeberg gestohlen worden. Ein schwarzer Audi Sportback ist von der Klotzscher Straße in Langebrück verschwunden. Der Zeitwert des zwei Jahre alten Wagens beträgt etwa 60000 Euro. 53000 Euro wert ist ein weißer Audi A 4 Avant. Das fünf Jahre alte Fahrzeug ist von der Hauptstraße in Klotzsche gestohlen worden.

Eisplatten in der Frontscheibe

Salzenforst. Ein Mercedes ist am Mittwochnachmittag von herabfallenden Eisplatten getroffen worden. Der Unfall ereignete sich auf der Autobahn Richtung Dresden nahe Salzenforst. Die Frontscheibe des Mercedes wurde beschädigt, der Schaden beträgt 1000 Euro. Die Polizei weist darauf hin, dass beispielsweise an der Rastanlage Oberlausitz ein Schneeräumgerüst steht, damit Berufskraftfahrer diese gefährlichen Dachlasten rechtzeitig beräumen können. Gerade bei feuchter Witterung und Werten um den Gefrierpunkt oder darunter können sich auf den Dächern der Lkw und ihrer Anhänger leicht Eisplatten bilden. Auf die beschriebenen Schneegerüste wird mit einem speziellen Verkehrszeichen hin gewiesen.

Chevrolet unterm Traktorhänger

Niedergurig. Ein schwerer Unfall hat sich Donnerstagmittag auf der B 156 zwischen Bautzen und Niedergurig ereignet. Aus ungeklärter Ursache fuhr ein Chevolet-Kleinwagen auf einen Traktor mit Hänger. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Pkw teilweise unter den Anhänger geschoben. Der Autofahrer wurde dabei leicht verletzt. Der Fahrer des Traktors erlitt einen Schock und wurde medizinisch behandelt. An dem Kleinwagen entstand Totalschaden, er wurde abgeschleppt. Auch der Traktoranhänger wurde stark beschädigt. Der Schaden wurde in Summe auf 10000 Euro beziffert. Durch den Unfall kam es zeitweilig zu Sperrungen der B 156 im Bereich der Unfallstelle.

Von der Fahrbahn abgekommen

Bautzen. Leicht verletzt wurde ein 27-Jähriger am Donnerstag bei einem Unfall, der sich auf der S 111 in Höhe der Deponie Nadelwitz ereignet hat. Der Mann war mit seinem VW ohne ersichtlichen Grund von der Straße abgekommen. Am Auto entstanden 1500 Euro Schaden.

Autodiebstähle misslungen

Radeberg. Erwischt wurden mutmaßliche Autodiebe am Mittwochmorgen in Radeberg. Der Besitzer eines Am Wall abgestellten Seat bemerkte gegen 4 Uhr, dass Unbekannte dessen Kofferraum geöffnet hatten und sich am Fahrzeug zu schaffen machten. Als der Besitzer sie überraschte, türmten sie zu Fuß. In der gleichen Nacht hatten sich Autodiebe auch am Sandberg an einem VW Caddy zu schaffen gemacht. Die Täter brachen das Schloss der Fahrertür auf und manipulierten am Zündschloss. Offensichtlich gelang das Starten des Fahrzeuges nicht, sodass die Diebe ohne Beute von Dannen zogen. An dem VW entstand Schaden in Höhe von 1500 Euro.

1 / 5
Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.
Wahl-Special