merken

Hoyerswerda

Dachrinnendiebe sind unterwegs

Polizeibericht

© Symbolfoto: SZ Archiv

Hoyerswerda. Unbekannte haben sich in der Zeit zwischen Freitagnachmittag und Montagmorgen an Dachrinnen und Fallrohren vergriffen, diese von Objekten im Industriegelände in Hoyerswerda abmontiert und mitgehen lassen. Wie die Ermittlungen der Polizei ergaben, fehlten von einer Versorgungseinrichtung an der Straße A rund 60 Meter verzinkter Dachrinne sowie Fallrohre im Wert von etwa 400 Euro.

Auch von einer städtischen Einrichtung an der Dillinger Straße montierten Diebe ein Fallrohr aus Kupfer ab und nahmen dieses mit. Der hier entstandene Diebstahlschaden belief sich auf etwa 250 Euro. Zusätzlich entstand bei dem Diebstahl Sachschaden in Höhe von 200 Euro. In beiden Fällen ermitteln Kriminalisten zu den bislang unbekannten Dieben. (al/US)

Arbeiten in Görlitz

Ob Arbeitsplatz, Ausbildung, Studium, Job für zwischendurch, Freiwilligendienst oder Ehrenamt: In Görlitz gibt es jede Menge gute Jobs!

Polizei sucht Zeugen für Krad-Unfall auf Waldweg

Bröthen/Schwarzkollm. Bei dem Unfall am vergangenen Samstag gegen 21.50 Uhr auf dem Waldweg zwischen Bröthen und Schwarzkollm war ein 31-jähriger Motorradfahrer mit seiner KTM von der Fahrbahn abgekommen. Er hatte einen Baum touchiert und war gegen einen weiteren Baum geprallt (TAGEBLATT berichtete). Mit schweren Verletzungen musste er ins Krankenhaus eingeliefert werden. Nun suchen die Verkehrsermittler Zeugen, die den Unfall beobachtet haben oder Angaben zur Fahrweise vor dem Unfall machen können. Diese werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizeiinspektion unter der Telefonnummer 03591 3670 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden. (tj/rgr)

Ehrlicher Finder gibt Geldbörse zurück

Hoyerswerda. Am Freitag letzter Woche haben Unbekannte eine 39-Jährige in einer Praxis an der Liselotte-Herrmann-Straße bestohlen. Die Diebe entwendeten die Geldbörse aus der Tasche der Frau. Darin befanden sich sämtliche Dokumente, jedoch kein Bargeld. Am Sonntagvormittag erschien der ehrliche Finder bei der örtlichen Polizei und gab die Börse ab. Er hatte sie in der Nähe eines Zeitungkiosks an der Bautzener Allee gefunden. Alle Papiere waren zum Glück noch enthalten. Offensichtlich hatten die noch unbekannten Diebe Geld im Portmonee vermutet, damit jedoch falsch gelegen. Die bestohlene Frau nahm ihr Eigentum wieder in Empfang.

Einkaufsmarkt im WK Ve besprüht

Hoyerswerda. Unbekannte haben am vergangenen Wochenende an der Fassade eines Einkaufsmarktes an der Albert-Schweitzer-Straße mehrere Graffiti hinterlassen. Mit Farbspray sprühten die Täter vier Schriftzüge an die Wände des Marktes. Dabei hinterließen sie laut Polizei einen Sachschaden in Höhe von circa 200 Euro.

EC-Karte aus Wohnung gestohlen

Hoyerswerda. Am Montagabend musste der Mieter einer Wohnung an der Röntgenstraße feststellen, dass während seiner Abwesenheit Unbekannte seine Tür aufgebrochen hatten. Wie sich herausstellte, nahmen die Diebe die EC-Karte des Geschädigten mit und verursachten an der Tür Schaden in Höhe von etwa 150 Euro. (al/US)