merken

Dachschaden bei der Feuerwehr

Qualitätsprobleme machen einen Austausch von Dachsteinen am Gerätehaus in Liegau-Augustusbad notwendig.

© Thorsten Eckert

Liegau-Augustusbad. Seit einigen Tagen sorgt an der Langebrücker Straße im Radeberger Ortsteil Liegau-Augustusbad ein Baugerüst durchaus für Getuschel. Obwohl Radebergs Stadtsprecher Jürgen Wähnert bereits im Vorfeld in die Offensive gegangen war, um gleich gar nicht erst Gerüchte aufkommen zu lassen.

Anzeige
Sorgenfrei unterwegs mit dem Care-Paket

Unterwegs mit dem neuen Seat Ibiza: Jetzt den Kleinwagen mit großen Ansprüchen selber testen und von den vielen Features überzeugen.

Denn weil es sich um Reparaturarbeiten am noch gar nicht allzu alten Dach des Feuerwehrgerätehauses handelt, weiß der Stadtsprecher natürlich um das große Interesse an diesen Arbeiten. Und er wusste auch, dass sich dazu schon im Vorfeld das eine oder andere im Ort herumgesprochen hatte. „Richtig ist, dass hier Arbeiten am Dach des Gebäudes stattfinden – und der Grund sind Qualitätsprobleme der eingesetzten Dachsteine“, so Jürgen Wähnert bereits im Vorfeld. Die Problemstellen werden nun also ausgetauscht.

Die Kosten für den Austausch übernimmt dabei die Herstellerfirma, unterstreicht Stadtsprecher Wähnert. Wohl wissend, dass es gerade über dieses Thema stets eine Menge Diskussionen gibt. „In diesem Fall gibt es da aber überhaupt keine Probleme, das ist alles geregelt“, baut der Stadtsprecher entsprechenden Gerüchten gleich vor. (SZ/JF)