merken

Meißen

Dacia gegen Haus geschoben

Ein Volvo-Fahrer hat das stehende Auto wahrscheinlich übersehen und so hohen Sachschaden angerichtet.

Symbolfoto
Symbolfoto © dpa

Röderaue. Der 53-jährige Fahrer eines Volvo übersah am Montag gegen 14.40 Uhr auf der Koselitzer Straße im Röderauer Ortsteil Pulsen offenbar einen vor ihm haltenden Dacia (Fahrer 53). Durch den Aufprall wurde der Dacia über die Fahrbahn auf ein Grundstück geschoben. Er überrollte einen Holzzaun und prallte an eine Hauswand. Verletzt wurde bei diesem Unfall niemand. Der Gesamtsachschaden beträgt rund 20.000 Euro. 

Einbruch in Gärtnerei

Klipphausen. Unbekannte sind in der Zeit vom vergangenen Sonntag zum Montag in ein Lager- und Bürogebäude einer Gärtnerei an der Straße Reichenbach eingebrochen. Die Täter hebelten ein Fenster im Erdgeschoss auf und begaben sich in das Gebäude. Dort brachen sie eine weitere Tür auf und durchsuchten zwei Büros. Sie stahlen rund 1.800 Euro Münzgeld. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 600 Euro. 

Einbruch in Gartenhäuschen

Gröditz. Unbekannte sind in den vergangenen Tagen in eine Laube der Oberschule an der Liststraße eingebrochen. Die Täter gelangten nach Aufhebeln von zwei Fenstern in das Gartenhäuschen der Oberschule. Anschließend durchsuchten sie die Laube. Entwendet wurde nichts. Der Sachschaden beträgt ca. 1.000 Euro.

Brand in Boutique

Gröditz. Am Montagabend gegen 18.30 Uhr hat es in einer Boutique an der Marktstraße gebrannt. Ersten Ermittlungen zufolge entstand das Feuer durch Unachtsamkeit im Bereich eines Herdes. Verletzt wurde durch das Feuer niemand. Angaben zum Sachschaden liegen noch nicht vor.

1 / 3
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?
Wohnen Sie noch oder bauen Sie schon?

Hier finden Sie alles, was Sie fürs Sanieren, Renovieren oder Bauen Ihrer eigenen vier Wände brauchen.

Mehr zum Thema Meißen