merken

Dackel bei Jagd verschwunden

Eine Familie aus Wolfenbüttel sucht ihren Dackel Emil, der am Sonntag im Osterzgebirge verschwand.

© privat

Hirschbach. Die Wolfenbüttler Familie Streletzki musste am Sonntag das Osterzgebirge ohne Emil verlassen. Der zwölf Jahre alte Dackel hatte sich bei einer Jagd bei Hirschbach aus dem Staub gemacht. Zuletzt wurde er an der B 170 unweit des Hafterteiches gesehen. Die Familie hofft, dass der kleine Ausreißer bald gefunden wird. (SZ/mb)

Anzeige
Symbolbild Anzeige

Die große SZ-Frühjahrsauktion

Bis zum 26. Mai fleißig mitbieten und sparen – bei der großen SZ-Frühjahrsauktion.

Kontakt: Familie Streletzki Tel. 0172 5409277