merken

Döbeln

Damit die Stadt sauberer wird

Der City Club bietet ein buntes Ferienprogramm an. Bei den Aktionen denken die jungen Leute aber nicht nur an sich.

Wer macht mit beim Müllsammeln in Döbeln? (Symbolfoto) © André Braun

Döbeln. Im Döbelner City Club haben die Sieben- bis 16-Jährigen ein Mitspracherecht bei der Gestaltung der Veranstaltungen. Aber manchmal staunt selbst Jennifer Langner, die Leiterin des Jugendclubs, über die Vorschläge, die die Kinder und Jugendlichen machen.

Das war auch bei der jüngsten Interessenumfrage so. „Die jungen Leute nervt, dass viele Spielplätze vermüllt sind“, sagt Jennifer Langner. Und als sie gefragt habe, ob die Jugendlichen auch beim Saubermachen der Plätze helfen würden, hätten vor allem die Zwölf- und 13-Jährigen geantwortet: „Wir sind dabei.“

Anzeige

Das haben die Filmnächte zu bieten

Deutschlands größtes Freilicht-Kino ist zurück! In der 29. Saison finden vor der schönen Kulisse Dresdens zahlreiche Veranstaltungen für Jung und Alt statt. 

Und so gibt es am 17. Juli in Döbeln eine Müllsammelaktion unter dem Motto „Döbeln sauber halten“. Wer die jungen Leute unterstützen möchte, ist gern gesehen. Start ist um 11 Uhr vor dem City Club am Körnerplatz.

Für den 11. Juli ist bereits ein Girls Day und ein Boys Day geplant. Gerade in der Pubertät gehen die Interessen der Mädchen und Jungen weit auseinander. Deshalb werden sie an diesem Tag getrennt. In Zusammenarbeit mit dem Jugendclub Northpoint dreht sich für die Girls alles um Wellness und Beauty und es wird gebastelt. Die Boys bauen einen Drachen, spielen Minigolf und grillen. Für den 18. bis 19. Juli steht dann für Mädchen und Jungen gemeinsam eine Erlebniswanderung mit Zelten auf dem Programm.

Während der Sommerferien ist der City Club, anders als üblich, in der Zeit von 11 bis 18 Uhr geöffnet.