Bautzen
Merken

Das bietet die Bautzener Hochzeitsmesse

DJ, Blumendeko, Brautkleid: Das gibt es alles auch in der Region. Auf einer Messe in Bautzen können sich Paare informieren.

Von Theresa Hellwig
Teilen
Folgen
Wo gibt es den schönsten Brautstrauß? Auf der Hochzeitsmesse in Bautzen können sich Interessierte über die Angebote informieren.
Wo gibt es den schönsten Brautstrauß? Auf der Hochzeitsmesse in Bautzen können sich Interessierte über die Angebote informieren. © Patrick Pleul/dpa

Bautzen. Heiraten liegt im Landkreis Bautzen offensichtlich im Trend: Fast 1.500 Paare gaben sich 2018 hier das Ja-Wort. Das sind so viele, wie lange nicht mehr: Während sich die Zahlen in den vorherigen Jahren jeweils bei knapp über 1.350 Eheschließungen bewegten, waren es 2014 sogar noch nur knapp unter 1.300. Wo aber können Paare im Landkreis Bautzen überall heiraten? Wer liefert das Essen, welche Fotografen lichten Hochzeiten ab?

Das können Paare, künftige Hochzeitsgäste, Freunde von Heiratswilligen und andere Interessierte am Sonntag, dem 26. Januar, auf der Bautzener Hochzeitsmesse erfahren. Veranstaltet wird die von DDV Media Bautzen/ Kamenz. Von 10 bis 17 Uhr zeigen dann etwa 30 Aussteller im Best Western Plus Hotel in Bautzen unter dem Motto „Traut euch!“ ihre Angebote.

„Es gab viele Jahre lang nichts dergleichen in Bautzen“, sagt Frank Bittner, Geschäftsführer des Verlags der Redaktions- und Verlagsgesellschaft Bautzen/Kamenz der Sächsischen Zeitung. Die Messe soll zeigen: Wer heiraten will, der muss nicht bis Berlin oder Dresden fahren, um sich auszustatten. „Wir wollen die Lücke füllen und zeigen, was es hier in der Region gibt. Deshalb haben wir in erster Linie regionale Ausstatter akquiriert“, so Frank Bittner.

Wer heiraten möchte, der kann sich auf der Messe über die gesamte Bandbreite informieren: Floristen sind ebenso vor Ort wie Juweliere und Fotografen. Es kommen Friseure und DJs. Auch Locations aus der Region stellen sich vor. Für die Herren kommt ein Maßanzugsschneider. Das „Atelier le ciel“ zeigt eine Auswahl an Brautkleidern und die Maßschneiderin Corinna Seiler von „e.elle“ bringt Mode für Trauzeugen und Gäste mit. Bei zwei Modeschauen können sich Interessierte diese direkt am Model ansehen. Bei der Messe können sich Besucher im Übrigen nicht nur über Angebote für Hochzeitsstrauß und Eheringe informieren. Auch um verschiedene Unterhaltungsangebote wird es gehen. Zum Beispiel wird sich eine Live-Zeichnerin vorstellen. Gebucht werden kann sie, um ganz persönliche Einladungskarten zu gestalten. Auch als Unterhaltung für die Gäste während der Hochzeit oder um eine Alternative zum Hochzeitsfoto anzufertigen, kann sie bei dem ganz besonderen Tag für ein Paar dabei sein.

Eintritt: 3 Euro. Jugendliche unter 18 Jahren erhalten freien Eintritt.

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.