merken

Das Buch zur Festung

Die Dauerausstellung auf der Festung gibt es seit über zwei Jahren. Erst jetzt ist der dazugehörige Katalog erhältlich.

© Andreas Weihs

Von Katharina Klemm

Königstein. Es hat etwas länger gedauert, das gibt Angelika Taube, Geschäftsführerin der Festung Königstein, zu. Doch jetzt endlich hält sie den fertigen Katalog zur Dauerausstellung „In lapide regis – Auf dem Stein des Königs“ in den Händen. „Es war nicht möglich, ihn eher fertigzustellen“, sagt sie. „Wir sind ein kleines Team, das für Ausstellung und den Katalog zuständig war.“ Außerdem habe man die Arbeit an der Ausstellung und dem Katalog wohl etwas unterschätzt. Daher zog sich die Arbeit am Katalog seit 2014 hin. Doch das hat auch etwas Positives: Neuerungen konnten direkt mit eingearbeitet werden. Zusätzlich zu den eigenen Mitarbeitern wirkten auch außenstehende Autoren am Katalog mit.

Anzeige
Sommer, Sonne, Sonnencreme
Sommer, Sonne, Sonnencreme

Hier erfährst Du welchen Schutz und welche Pflege Deine Haut in den heißen Monaten wirklich braucht.

Auf 336 Seiten haben sie ein umfangreiches Nachschlagewerk für besonders interessierte Museumsbesucher zusammengestellt. Dabei dokumentiere der Katalog nicht nur die Ausstellung über die 800-jährige Geschichte der Festung, so Taube. Zahlreiche in der Ausstellung angeschnittene Geschichten erzähle man weiter und vertiefe Themen inhaltlich.

Den größten Teil des dicken Werkes machen die Fotos aus. Sonst eher unüblich habe man sich dafür entschieden, alle Ausstellungsobjekte abzulichten und ins Buch zu bringen, erklärt die Geschäftsführerin. Doch auch die vielen Medienstationen, Dioramen und Figuren sind im Buch dargestellt. Insgesamt 540 Abbildungen finden sich im Katalog.

Für 29,90 Euro ist der im Museumsshop auf der Festung erhältlich. Und bald auch selbst ein Teil der Ausstellung. Dort soll er den Besuchern auch vor Ort eine noch tiefere Beschäftigung mit der Festung und ihrer bewegten Geschichte ermöglichen.