merken

Dresden

Das Elbhangfest ist eröffnet

Drei Tage lang lädt die Festmeile zwischen dem Blauen Wunder und Pillnitz zum Schlendern ein. Noch einmal alles Wichtige im Überblick:

Winzer Walter Rogge mit seinem Saxophon
Winzer Walter Rogge mit seinem Saxophon © Jürgen Lösel

Mit den Klängen seines Saxophons umspielt Winzer Walter Rogge das Weinlaub am Pillnitzer Königlichen Weinberg. Auch der zählt am Wochenende wieder zu den zahlreichen Anlaufpunkten beim diesjährigen Elbhangfest am Flussufer zwischen dem Dresdner Blauen Wunder und Pillnitz.

Von Freitag bis Sonntag laden die Veranstalter zum 29. Mal zu Konzerten, Ausstellungen und dem traditionellen Festumzug ein. Das Motto in diesem Jahr: „Diddschn statt Diggschn“. Passend dazu dreht sich das Programm rund um das Thema Kaffee. Eine Fußspur aus Kaffeebohnen läuft als „Kaffeemeile“ quer durch Loschwitz. Im Café Arabusta und Cafe Wippler gibt es das Lieblingsgetränk der Sachsen und ebenso Leckereien wie „Elsas Bäbe“ und den “Loschwitz-Burger“.

Rundum versorgt im ELBEPARK Dresden
Rundum versorgt im ELBEPARK Dresden

Lebensmittelgeschäfte, Drogerien, Apotheken und Tierfachgeschäfte haben für Sie weiterhin geöffnet. Hier stehen Ihnen 5.000 Parkplätze zur Verfügung.

Der Festumzug startet am Samstag um 11 Uhr, steht unter dem Motto „Sachsendreier“ und zeigt 20 Bilder aus Leipzig, Chemnitz und Dresden zur Kaffeekultur. Anwohner öffnen wieder ihre Gärten und Häuser. Dort können die Besucher kleine Programme entdecken. Etwa die Gärten der Laubegaster Straße, den Dreßelschen Skulpturengarten in Wachwitz oder das Café Gustav am Elbhangtreff Niederpoyritz. (SZ)

Elbhangfest 2019

Wann? Vom 28. bis 30. Juni

Wo? Die sieben Kilometer lange Feststrecke verläuft am Dresdner Elbhang zwischen Loschwitz und Pillnitz

Weiterführende Artikel

Was Sie übers Elbhangfest wissen müssen

Was Sie übers Elbhangfest wissen müssen

Auf welche Umleitungen und Eintrittspreise sich die Besucher einstellen müssen. Und außerdem: Wir verlosen Freikarten! 

Eintritt: Freitag: Abendkarte : 9 Euro, ermäßigt 7 Euro; Festkarte (für alle Tage): 14 Euro, ermäßigt 12 Euro;
Sonnabend: Tageskarte Erwachsene: 13 Euro, ermäßigt 11 Euro; Abendkarte ab 22 Uhr: 6 Euro;
Sonntag: Tageskarte Erwachsene: 12 Euro, ermäßigt 10 Euro; Abendkarte ab 20 Uhr: 6 Euro

Programm: Unter diesem Link gelangen Sie zum Flyer mit allen Programmpunkten

Mehr zum Thema Dresden