merken

Zittau

Das ist Zittaus neuer Weihnachtsbaum

Seit Montag steht die zwölf Meter hohe Fichte auf dem Marktplatz - eine Spende aus Eibau. Und dieses Jahr gibt's eine Premiere.

So sieht der diesjährige Weihnachtsbaum auf dem Zittauer Marktplatz aus.
So sieht der diesjährige Weihnachtsbaum auf dem Zittauer Marktplatz aus. © Matthias Weber/photoweber.de

Eine Reise von Eibau bis Zittau liegt hinter dem diesjährigen Weihnachtsbaum. Zwölf Meter hoch ist die Fichte, die seit Montag auf dem Marktplatz steht. Gespendet hat sie Marco Bretschneider von Radsport Oberlausitz. Weitere Weihnachtsbäume sind dieses Jahr am Ottokarplatz und vor der Johanniskirche zu sehen.

Anzeige
Die passende Musik zum Fest

Wenn es in den Innenstädten nach gebrannten Mandeln riecht, die Tage kürzer und die Abende länger werden, dann steht die Weihnachtszeit vor der Tür.

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Der Christbaum auf dem Altmarkt steht

Ein Tieflader hat den Löbauer Weihnachtsbaum am Montag angeliefert. Jetzt fehlen bloß noch die Lichter.

An der Spitze der Fichte auf dem Marktplatz sitzt erstmals ein gelber Herrnhuter Stern - mit einem Durchmesser von 1,30 Meter. "Wir wollen immer wieder eine kleine Veränderung bringen", sagt Kai Grebasch vom Stadtmarketing. Viele Städte hätten auf ihren Weihnachtsbäumen bereits einen Stern - nun auch Zittau. Die nächsten Tage wird noch der Lichterschmuck angebracht. Am Freitag um 17.30 Uhr dann bringen Oberbürgermeister Thomas Zenker (Zkm) und die Herrnhuter-Sterne-Kinder den Baum und die Weihnachtsbeleuchtung der Innenstadt erstmals zum Leuchten. Mit den Musikhelden-Kindern des Projektes "Stadt-Land-Lied" sollen die Zittauer zudem Weihnachtslieder singen.  

Oftmals stammen die gespendeten Nadelhölzer von privaten Eigentümern, weil diese auf deren Grundstücken zu groß geworden sind. "Wir sägen sie also nicht einfach ab, damit etwas Schönes auf unserem Markt steht, sondern geben denen, die sonst gefällt und entsorgt würden, noch einen schönen Platz", erklärt Kai Grebasch. Dahinter steckt eine logistische Leistung - vom Transport über das Aufstellen bis zur Pflege. Daran beteiligt sind die Firma Osteg, Stadtwerke und Städtische Dienstleistungsgesellschaft.

Zittauer und Besucher können sich nun bis in den Januar hinein an den Weihnachtsbäumen in der Innenstadt erfreuen.

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.