merken

Das Vermögen ist aufgeteilt

Leisnig. Zumindest auf dem Papier steht fest, welche Anlagen und Vermögenswerte zum Jahreswechsel vom Abwasserzweckverband (AZV) Leisnig zum AZV „Untere Zschopau“ wechseln. Der Vertrag ist am Donnerstag Gegenstand der Ratssitzung.

Leisnig. Zumindest auf dem Papier steht fest, welche Anlagen und Vermögenswerte zum Jahreswechsel vom Abwasserzweckverband (AZV) Leisnig zum AZV „Untere Zschopau“ wechseln. Der Vertrag ist am Donnerstag Gegenstand der Ratssitzung. Ehe sich die Stadträte damit beschäftigen, steht der Beschluss zum Austritt der Stadt Hartha mit dem Ortsteil Gersdorf aus dem Leisniger Verband zum Beschluss. Gibt es dafür eine Mehrheit, heißt das zugleich, dass der AZV Leisnig zum 1. Januar 2019 aufhört zu existieren.

Weitere Themen der Ratssitzung sind die Hebesätze für die Realsteuern im kommenden Jahr, die Umschuldung eines Kredites für Straßenbau und Stadtsanierung sowie der Verkauf eines Grundstückes am Niedermarkt. Dann geht es auch noch einmal um das Haus Apianplatz 5. Das wurde schon im Juni verkauft. Nun muss der Beschluss dazu revidiert und ein neuer gefasst werden.

Anzeige
Nicht lange warten, ab ins neue Heim!

Schauen, beraten lassen, mit dem Bauherren sprechen. Kommen Sie zu der Baustellenbesichtigung in Liebschützberg am 22. September 2019

Die Ratssitzung beginnt um 18 Uhr im großen Saal des Rathauses. Einwohner haben eingangs, nachdem Bürgermeister Tobias Goth (CDU) über Aktuelles informiert hat, Gelegenheit, Fragen zu stellen. (DA/sig)