merken
Löbau

Das war der SZ-Offroad-Tag in Ruppersdorf

2.000 Besucher, 165 Fahrer und Sonne satt - die Teilnehmer waren auch bei der 5. Auflage begeistert.

Tasende strömten gestern zum 5. SZ-Offroad-Tag nach Ruppersdorf.
Tasende strömten gestern zum 5. SZ-Offroad-Tag nach Ruppersdorf. © Rafael Sampedro

Der 5. SZ-Offroad-Tag am Sonnabend im Sand- & Kieswerk Ruppersdorf ist wieder ein Besuchermagnet gewesen. 2.000 Besucher beobachteten die 165 Starter in ihren Lkw, Geländewagen und Quads, die durch das Gelände heizten. Die Einnahmen vom Kinderquadfahren, das die Firma Fahrzeugservice Urland aus Strahwalde organisiert und durchgeführt hat, werden der Jugendfeuerwehr Ruppersdorf gespendet. (SZ)

Durch den Matsch.
Durch den Matsch. © Rafael Sampedro
Über Buckel.
Über Buckel. © Rafael Sampedro
Zuschauen.
Zuschauen. © Rafael Sampedro
Durch Sand.
Durch Sand. © Rafael Sampedro
Mit der Oldtimer-Feuerwehr-
Mit der Oldtimer-Feuerwehr- © Rafael Sampedro
Und nochmal durch's Matschloch.
Und nochmal durch's Matschloch. © Rafael Sampedro

Mehr lokale Nachrichten unter:

Sachsenbessermachen.de
Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.
Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.

Hinsehen, Zuhören, Lösungen finden - gemeinsam. Sachsen besser machen!

www.sächsische.de/loebau

www.sächsische.de/zittau

Mehr zum Thema Löbau