merken
Zittau

Klickstark: Junge Puten bei Brand getötet

Bei einem Feuer in Niedercunnersdorf sterben über 1.500 Tiere. Einer der Beiträge aus Löbau-Zittau, über den wir am Dienstag berichteten.

© SZ

Wir stellen hier die Geschichten vor, die am heutigen Tag in Löbau-Zittau online erschienen sind.

Sie sind noch kein Abonnent? Dann verpassen Sie folgende Vorteile:

Anzeige
Raus ins Grüne. Unsere Tipps für Meißen
Raus ins Grüne. Unsere Tipps für Meißen

Willkommen in Meißen, einer der romantischsten Städte Deutschlands. Wir stellen 5 Ideen für einen Ausflug vor.

  • lokale Nachrichten, Fakten und Hintergründe aus Ihrer Region
  • konstruktive Berichte und Geschichten
  • exklusive Interviews und Kommentare
  • viele Bildergalerien und Videos

Weiterführende Artikel

Stars im Strampler

Stars im Strampler

So klein und doch das große Glück: Wir zeigen die jüngsten Einwohner der Region Löbau-Zittau und die Frischgeborenen, die Verwandtschaft in der Oberlausitz haben.

Zu wenig Fahrrad-"Parkplätze"

Zu wenig Fahrrad-"Parkplätze"

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club kritisiert, dass es am Zittauer Bahnhof nur ungenügende Abstellmöglichkeiten gibt. Der Bedarf sei größer.

Puten-Inferno in Niedercunnersdorf

Puten-Inferno in Niedercunnersdorf

In der Halle eines Geflügelhofs ist ein Brand ausgebrochen. Mehrere Wehren kamen zum Einsatz. Die Ursache ist bekannt - aber rätselhaft.

Wie Radler das Bürgermeisterhaus retten

Wie Radler das Bürgermeisterhaus retten

Nach langem Verfall wird die Brunnenstraße 21 in Zittau saniert. Die Investoren bauen moderne Wohnungen - mit einer grandiosen Fernsicht.

Wer hat diese Bank zerstört?

Wer hat diese Bank zerstört?

Die Gemeinde Hainewalde hat sie am Siedmühlteich aufgestellt - auf Wunsch einer inzwischen Verstorbenen. Doch die Freude weilte nur kurz.

Ein Rasentraktor für die Hundesportler

Ein Rasentraktor für die Hundesportler

Der Ostritzer Verein hat jetzt eine besondere Spende bekommen - von einer Firma, die gar nicht aus der Nähe kommt.

Kohleausstieg: Menschen im Blick behalten

Kohleausstieg: Menschen im Blick behalten

Sachsens Ex-Innenminister Heinz Eggert ist besorgt, dass der milliardenschwere Strukturwandel ohne große Wirkungen verpufft.

Ärger um Parkausweis - wegen einer Ziffer

Ärger um Parkausweis - wegen einer Ziffer

Alexander Kanzog aus Zittau bekommt trotz eines Anwohnerparkausweises ein Knöllchen. Schuld daran ist er selbst - und das Ordnungsamt.

Weg mit den Einbahnstraßen!

Weg mit den Einbahnstraßen!

Hauseigentümer Benjamin Pfefferkorn setzt sich dafür ein, dass auf der Inneren Weberstraße künftig in beide Richtungen gefahren werden soll - und nicht nur dort.

Mobiles Internet im Oberland wird schneller

Mobiles Internet im Oberland wird schneller

Dafür sorgt der Mobilfunkdienstleister Vodafone in Ebersbach-Neugersdorf. Mit weiteren Vorhaben sollen Funklöcher im Kreis geschlossen werden.

Diebe suchen Firmen heim und stehlen VW

Diebe suchen Firmen heim und stehlen VW

Die Straftäter treiben von Zittau über Niederoderwitz bis Großschönau ihr Unwesen. Einmal kam ihnen eine Alarmanlage in die Quere, einmal ein Tor.

Warum der Gusseiserne Turm rot leuchtete

Warum der Gusseiserne Turm rot leuchtete

Dahinter steckte keine Kunstaktion, sondern ein Notsignal. Das wurde deutschlandweit gesendet.

"Uns Zulieferer trifft es mit voller Wucht"

"Uns Zulieferer trifft es mit voller Wucht"

Flaute in der Autobranche - und jetzt auch noch Corona: Im Spezialfedernwerk Seifhennersdorf stehen 100 Arbeitsplätze auf dem Spiel. Michael Stolle will sie retten.

Lärm am Bahnhof Zittau

Lärm am Bahnhof Zittau

Die Bahn lässt vom 28. Juni bis 3. Juli nachts Gleise schleifen. Zudem gibt's Schienenersatzverkehr.

Und wollen Sie schon früh wissen, was gerade zwischen Oppach und Ostritz, Zittauer Gebirge und A4 passiert? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter "Löbau-Zittau kompakt". 

Mehr Nachrichten aus Löbau und Umland lesen Sie hier.

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau