merken
Kamenz

DDR-Museum trödelt Gartenkunst

Gartenfreunde sind für Sonntag nach Schwepnitz eingeladen. Doch nicht nur sie finden etwas beim Trödelmarkt. 

Uwe Jähnig hat bereits seine ganze Museums-Front für Sonntag verziert: Alte Schubkarren, verrostete Fahrräder, alte Gartenmöbel und kleine Kunstwerke sind dort zu bestaunen.
Uwe Jähnig hat bereits seine ganze Museums-Front für Sonntag verziert: Alte Schubkarren, verrostete Fahrräder, alte Gartenmöbel und kleine Kunstwerke sind dort zu bestaunen. © PR

Schwepnitz. Rechtzeitig zum Erntebeginn hat sich der Chef des DDR-Museums, Uwe Jähnig, in Schwepnitz wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Auf dem gesamten Gelände findet am Sonntag, dem 1. September, ein Garten-, Kunst- und Hof-Trödelmarkt statt. Hierbei darf alles aus dem Garten angeboten werden, was die Ernte hergibt. Auch Gartengeräte, Gartendeko und Gartenzubehör stehen im Focus dieser Veranstaltung. Aussteller bieten außerdem von 10 bis 16 Uhr regionale Produkte wie Honig, Käse, Tee, Kräuter und Ähnliches an.

Schäfer Röhl zeigt, wie Schafwolle gesponnen wird und bietet auch Wolle zum Verkauf an. Auch auf die kleinen Gäste wartet eine Überraschung: Pony-Reiten. „Schwerpunktmäßig wird aber Gartendeko im Mittelpunkt stehen“, so Uwe Jähnig. Er hat bereits seine ganze Museums-Front damit für Sonntag verziert: Alte Schubkarren, verrostete Fahrräder, alte Gartenmöbel und kleine Kunstwerke sind dort zu bestaunen. Gerne sind auch Künstler herzlich eingeladen, um ihre Kunstobjekte zu zeigen. Auch der hofeigene Trödelmarkt findet wie immer am 1. Sonntag im Monat statt. Er wird sicherlich wieder Hunderte Besucher aus nah und fern anlocken.

Anzeige
Ferientipps für Sachsen
Ferientipps für Sachsen

Da ist sie, die schönste Zeit des Jahres - die Sommerferien! Wir haben die Freizeittipps für Familienausflüge in Sachsen und Umgebung.

Für die musikalische Umrahmung an diesem Tag gibt es auch wieder Live-Mugge vom Feinsten. Der Überraschungsgast wird aber noch nicht verraten. Eintritt ist wie immer frei, und es wird auch keine Stand-Gebühr erhoben. Ort der Veranstaltung: Ortrander Straße 25, DDR-Museum Schwepnitz. (SZ)

Kurzfristige Anmeldung von Händlern oder Künstlern ist noch unter 1 0160 7966393 möglich oder unter www.ddr.museum-schwepnitz.de.

Mehr zum Thema Kamenz