merken

Bischofswerda

DDR-Stars in Neukirch

Moderatorin Petra Kusch-Lück und Sänger Roland Neudert gastieren in der „Eiche“. Die SZ verschenkt Freikarten.

Petra Kusch-Lück und  Roland Neudert
Petra Kusch-Lück und Roland Neudert © PR

Neukirch. Mit ihrer Weihnachtsshow machen Petra Kusch-Lück und Roland Neudert am 8. Dezember im Neukircher Ballsaal „Deutsche Eiche“ Station. Begleitet werden sie von den musizierenden Zwillingen Claudia & Carmen. In ihrer Show „Und wieder ist Weihnacht“ werden Kusch-Lück und Neudert musikalische Erinnerungen aufleben lassen, Schlager von heute und Hits von gestern vortragen und gemeinsam mit dem Publikum die schönsten deutschen Weihnachtslieder singen, teilt der Veranstalter Show-Express Könnern mit.

Beide Künstler sind durchs Fernsehen bekannt. Petra Kusch-Lück absolvierte eine Ausbildung zur Krankenschwester, ehe sie 1969 zum ersten Mal als „Ansagerin“ des DDR-Fernsehens zu erleben war. Später moderierte sie mehrere Male die internationale TV-Show „Ein Kessel Buntes“, war Gastgeberin ihrer eigenen Show „Das ist Musik für Sie“ und der „Musikantenscheune“. Roland Neudert, bekannt vor allem durch volkstümliche Musik, ist einer der Schlagerbarden der DDR-Unterhaltung.

Wir geben Geschichten aus Sachsen eine Bühne.

Hinsehen, Zuhören, Lösungen finden - gemeinsam. Sachsen besser machen!

Die Weihnachtsshow in Neukirch beginnt um 15 Uhr. Bereits ab 14 Uhr können die Besucher in der „Eiche“ Kaffee trinken. Tickets verkaufen in Neukirch das Erbgericht und die Papeterie Darkow, in Bischofswerda das Reisebüro Bury und in Bautzen der SZ-Treffpunkt am Lauengraben. Für Leser der SZ stellt der Veranstalter zweimal zwei Freikarten bereit. Wir verlosen die Tickets an diesem Dienstag 15 Uhr an die ersten beiden Leser, die sich telefonisch melden – Telefon 03594 7797580. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Bautzen lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Bischofswerda lesen Sie hier. 

Mehr Nachrichten aus Kamenz lesen Sie hier.