Anzeige

Nähen, Schweißen oder Kleben? 

Unser Unternehmen stellt einen Ausbildungsplatz zum/zur Technischen Konfektionär/in zur Verfügung.

© Shutterstock

Als kompetentes Unternehmen in der Technischen Konfektion setzen wir auf motivierte und fachlich qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Qualität und Kundenorientierung in den Mittelpunkt ihres Handelns stellen. Aus diesem Grund sind wir schon seit einigen Jahren bemüht, unsere qualifizierten Fachkräfte aus den eigenen Reihen sicherzustellen. Seit fast einem Jahrzehnt bilden wir Lehrlinge zum Technischen Konfektionär/in aus. Die praktische Ausbildung findet direkt in unserem Unternehmen statt, die theoretische Ausbildung erhalten unsere Lehrlinge in der Berufsschule in Hermsdorf (Thüringen). Die Ausbildung dauert 3 Jahre. Nach erfolgreichem Abschluß der Ausbildung wird natürlich eine Übernahme der Azubi`s in das Unternehmen angestrebt.

Bei Interesse kann man auch gern mal bei uns reinschauen und nach vorheriger Absprache ist auch ein Gespräch mit ehemaligen Lehrlingen möglich. Im Durchschnitt nehmen wir jedes Jahr einen Lehrling (m/w/d) bei uns auf.

Was macht ein Technischer Konfektionär (m/w/d)

Technische Konfektionäre/Konfektionärinnen verarbeiten eine Vielzahl von textilen Werkstoffen durch Nähen, Schweißen oder Kleben zu technischer Konfektionsware, z. B. zu Zelten, Lkw-Planen oder Marktschirmen. In unserem Unternehmen werden Sie darüber hinaus auf Markisen und Sonnenschutz spezialisiert. Technisches Verständnis, räumliches Vorstellungsvermögen und handwerkliches Geschick sind für diesen Beruf von Vorteil.

Deine vollständigen Bewerbungsunterlagen richtest Du bitte an:

BFB Textilkonfektionsgesellschaft mbH
z. H. Frau Böhm, Weberstr. 21a
02794 Spitzkunnersdorf

Web: www.bfbgmbh.de

Hier geht es zu unserer Themenwelt Arbeit und Bildung.