merken

Bischofswerda

Demitzer Hauptstraße am Freitag gesperrt

Weil ein 30 Tonnen schwerer Stein umgesetzt wird, müssen Verkehrsteilnehmer einen Umweg fahren.

In Demitz-Thumitz wird am Freitag  die Hauptstraße gesperrt - wegen eines Steintransports.
In Demitz-Thumitz wird am Freitag die Hauptstraße gesperrt - wegen eines Steintransports. © SZ/Uwe Soeder
Demitz-Thumitz. Am Viadukt zwischen der Bahnhofstraße und dem Rampenweg wird die Hauptstraße in Demitz-Thumitz am 16. August ab 8 Uhr bis voraussichtlich 12 Uhr für den Verkehr voll gesperrt. Die Umleitung führt über die Birkenroder Straße, die Rätzestraße und den Rampenweg, teilt die Gemeindeverwaltung mit. Grund der Sperrung: Ein 30 Tonnen schwerer Stein, der im Rahmen eines internationalen Projektes im Jahr 2011 auf dem Gelände der Basalt AG bearbeitet wurde und sich seitdem dort befindet, wird in die Ortsmitte umgesetzt. Künftig soll er auf dem Platz am Bahnviadukt für Einwohner und Besucher des Dorfes zu sehen sein. (SZ)

Anzeige
Das Deutsche Hygiene-Museum

Mit seinem vielfältigen Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm ist es ein beliebtes Ausflugsziel für Gäste aus aller Welt. Es ist viel mehr als nur ein Museum.