merken

Den Winter im Bild festhalten

Die SZ Dippoldiswalde ruft zum Fotowettbewerb um die schönsten Aufnahmen der kalten Jahreszeit auf. Die ersten Einsendungen wollen wir Ihnen nicht vorenthalten.

© Peter Schoenball

Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Kaum hatte die SZ den Aufruf zum Winter-Fotowettbewerb veröffentlicht, erreichten die Redaktionen die ersten Einsendungen. Eine Auswahl haben wir hier zusammengestellt und hoffen, damit vielleicht auch Sie zum Fotografieren zu aminieren. Noch ist ja Winter in unserer Region. Und vielleicht hält er auch noch das eine oder andere reizvolle Motiv bereit.

Die schönen Seiten des Winters - Teil 1

Bannewitz. Den Blick nach Hänichen von seinem Grundstück aus fotografierte Peter Schoenball an der Welschhufer Straße.
Bannewitz. Den Blick nach Hänichen von seinem Grundstück aus fotografierte Peter Schoenball an der Welschhufer Straße.
Heidenau-Großsedlitz. Die traumhafte Seite der Kälte hat morgens um acht  vor dem Barockgarten Katja Bläk aus Großsedlitz aufs Bild gebannt.
Heidenau-Großsedlitz. Die traumhafte Seite der Kälte hat morgens um acht vor dem Barockgarten Katja Bläk aus Großsedlitz aufs Bild gebannt.
Langburkersdorf. Eines seiner Lieblingsmotive, das Schloss Langburkersdorf, hat Christian Kowalow fotografiert. Er schreibt dazu: wunderschönes Spätnachmittags-Licht. Gut, dass man von Arbeit auch mal zu Fuß nach Hause geht.
Langburkersdorf. Eines seiner Lieblingsmotive, das Schloss Langburkersdorf, hat Christian Kowalow fotografiert. Er schreibt dazu: wunderschönes Spätnachmittags-Licht. Gut, dass man von Arbeit auch mal zu Fuß nach Hause geht.
Pirna. Ein Fotofraf aus Pirna, der nicht genannt werden möchte, hat Mitte Januar dieses Foto auf der Bastei gemacht, bei hervoragendem Sonnenschein und kalten Temperaturen, wie er schreibt.     Foto:  /  /
Pirna. Ein Fotofraf aus Pirna, der nicht genannt werden möchte, hat Mitte Januar dieses Foto auf der Bastei gemacht, bei hervoragendem Sonnenschein und kalten Temperaturen, wie er schreibt. Foto: / /
Freital. Ein Winterstillleben der Windbergbahn an der B 170  hat Peter Schoenball aus Bannewitz zum Fotowettbewerb eingesandt.
Freital. Ein Winterstillleben der Windbergbahn an der B 170 hat Peter Schoenball aus Bannewitz zum Fotowettbewerb eingesandt.

Haben auch sie tolle Fotos vom Rodel- und Skispaß im Landkreis, vom Schneemannbauen oder der wunderschönen Winterlandschaft gemacht? Sie wollen das Winterwetter noch einmal nutzen, um auf Motivjagd zu gehen? Schicken Sie uns Ihr bestes aktuelles Winterbild per E-Mail an: [email protected] oder bei Facebook.

Anzeige
Nicht verpassen: Die SZ-Auktion startet bald
Nicht verpassen: Die SZ-Auktion startet bald

Ab 6. November warten bei der SZ-Auktion wieder tolle Schnäppchen, ob als Geschenk oder für einen selbst. Gleichzeitig wird damit der regionale Handel unterstützt.

Wir veröffentlichen die schönsten Winterfotos in einer Online-Bildergalerie auf www.sz-dippoldiswalde.de und teilweise auch in der gedruckten SZ-Ausgabe.

Aus allen Einsendungen kürt eine Jury die drei besten Winterbilder aus dem Landkreis. Der Fotograf des Siegerfotos bekommt einen Mediamarkt-Gutschein im Wert von 50 Euro, für den Zweiten gibt es einen 30-Euro- und für den Drittplatzierten einen 20-Euro-Gutschein von Mediamarkt.

Bitte geben Sie in Ihrer E-Mail Ihren vollständigen Namen, Ihren Wohnort und eine Kontakt-Telefonnummer an, beschreiben Sie kurz das Motiv und wo es entstanden ist und benennen Sie ggf. abgebildete Personen. Die Bilddatei sollte für den Druck mindestens etwa 500 Kilobyte groß sein. (SZ)