merken

Döbeln

Den Zschaitzern stinkt’s

Der Anschluss ans zentrale Abwassernetz sollte längst abgeschlossen sein. Doch offenbar ist dem nicht so.

©  Pixabay (Symbolfoto)

Zschaitz-Ottewig. Wenn man durchs Dorf geht, gibt es bestimmte Abschnitte, wo man besser nicht halt macht, weil der Geruch nicht auszuhalten ist. Diese Feststellung hat ein Anwohner bei der jüngsten Sitzung des Gemeinderates Zschaitz-Ottewig getroffen. „Wir zahlen alle für die Abwasseranlage. Es ist uns von den Fachleuten erklärt worden, dass die Anlage am besten dann funktioniert, wenn sie die entsprechende Wassermenge zur Verfügung gestellt bekommt“, so der Mann, der seinen Namen nicht veröffentlich sehen will. 

Offenbar seien noch nicht alle Haushalte angeschlossen, denn es gab Beschwerden, dass die Jahna stinkt. Wenn es einige wenige Dorfbewohner gibt, die ihre Abwasser nicht in die Anlage einlaufen lassen, habe er damit ein Problem.

Gesund und Fit

Immer gerne informiert? Nützliche Informationen und Wissenswertes rund um das Thema Gesundheit haben wir in unserer Themenwelt zusammengefasst.

Der Anschluss der Haushalte ans Abwassersystem liege noch nicht bei 100 Prozent, weder zentral noch durch dezentrale Anlagen, sagte Bürgermeister Immo Barkawitz (parteilos). „Allerdings liegt die Kontrolle darüber beim Landratsamt, uns als Kommune sind da die Hände gebunden“, so der Bürgermeister. Vorwiegend sei die Kläranlage der Reizpunkt im Ort.

„2015 sollte der Anschluss aller Haushalte an eine Kläranlage abgeschlossen sein. Jetzt haben wir das Jahr 2019. Warum macht der Landkreis nicht mehr Druck“, fragte Gemeinderat Lutz Hofmann. Ostraus Bürgermeister Dirk Schilling (CDU), der als Gast vor Ort war, ergänzte: „Es ist Aufgabe der Unteren Wasserbehörde, die Anschlüsse zu kontrollieren. Es ist auch nicht so, dass die Behörde untätig ist. Es gibt aber immer noch Bürger, die meinen, sich nicht anschließen zu müssen.“ 

Es werde sicher noch ein, zwei Jahre dauern, bis alle angeschlossen sind. Es sei aber eine Ungerechtigkeit gegenüber den Haushalten, die bereits angeschlossen sind. (DA/fk)