merken

Der andere Blick auf Heidenau

Zum Stadtfest präsentiert sich ein Wohnungsanbieter mit einer Open-Air Bildergalerie und ganz besonderen Motiven.

© WVH

Von Yvonne Popp

Heidenau. Wohnen in Heidenau werde oft nur auf das Neubaugebiet in Mügeln reduziert, sagt Iris Queißer, Sprecherin der Wohnungsbau- und Wohnungsverwaltungs- gesellschaft Heidenau mbH. Dabei gibt es so viel mehr, was die Stadt ausmacht, betont sie. Unter dem Motto „Zu Hause in Heidenau“ will die WVH die Stadt nun in ganz besonderer Weise präsentieren. Dazu hat der Wohnungsanbieter aus der Not eine Tugend gemacht und an den Bauzäunen entlang der Schulstraße, Ecke Ringstraße eine Galerie eingerichtet.

sz-Reisen
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken
Mit SZ-Reisen die Welt entdecken

Bei SZ-Reisen findet jeder seine Traumreise. Egal ob Kreuzfahrt, Busreise, Flugreise oder Aktivurlaub - hier bekommen Sie für jedes Reiseangebot kompetente Beratung, besten Service und können direkt buchen.

„Wir fanden die Absperrungen an dem Standort nicht so schön, sagt Iris Queißer. Eine Möglichkeit sei gewesen, sie für das Stadtfest mit einfachen Bauplanen abzuhängen, sagt sie weiter. Besonders schön anzusehen sei das aber nicht. Doch man kann solche Planen bedrucken. So ist die Idee zur Bauzaun-Galerie entstanden. Aber was sollte man den Besuchern zeigen? Damit nicht nur Gäste, sondern auch die Einwohner ihre Stadt neu entdecken können, hat die WVH eher ungewöhnliche Motive auf den Bildern festgehalten. So sind die Balkone des Sonnehofs von einem Standpunkt unmittelbar darunter aufgenommen worden. Es gibt Detailaufnahmen von Sandsteinskulpturen, von alten Toren, aber auch die Idylle der Elbauen wird gezeigt. Erst am Donnerstag hat Iris Queißer die 3,40 mal 1,75 Meter großen Bilder aus der Druckerei geholt. „Die Qualität ist fantastisch“, freut sie sich. Die insgesamt 15 Motive werden am Freitag an den Bauzäunen angebracht. Rund 30 Meter lang wird die Galerie dann sein.

Daneben hat die WVH den Besuchern des Stadtfestes noch zahlreiche andere Attraktionen zu bieten. So kann man am Stand des Wohnungsanbieters am Sonnabend und am Sonntag ab 14 Uhr Flugzeugmodelle ganz nach eigenen Vorstellungen bemalen. Doch die Modelle sollen nicht nur schön in einer Reihe stehen, sie dürfen im Anschluss ans Bemalen auch gestartet werden. Auch das Maskottchen der WVH kann farblich gestaltet werden, allerdings auf T-Shirts, die man danach mit nach Hause nimmt.

Hier spielt die Musik beim Stadtfest

Freitag, 25. Mai

18 bis 1 Uhr: Kulthits mit „nAund Liveband“ an der Bühne „Schlager pur“;

19 Uhr: feierliche Eröffnung des Stadtfestes durch Oberbürgermeister Jürgen Opitz, ebenfalls an der Bühne „Schlager pur“;

19 Uhr: Livemusik mit der „Last Minute Band“ an der Drogenmühle;

20 Uhr: Partynacht mit DJ Happy Vibes an der Bühne „Live vs. House“;

21 Uhr: Rock, Soul und Blues mit Petra Börnerova an der Bühne „Irish Folk“;

22.45 Uhr: Höhenfeuerwerk mit Musik auf der Ringstraße.

Sonnabend, 26. Mai

11 bis 14 Uhr: Wünsch Dir was – Musik für alle an der Bühne „Schlager pur“;

15.30 Uhr: Adi ruft an der „Live vs. House“-Bühne zu „Mach mit, Mach’s nach, Mach’s besser“ auf;

19 Uhr: An der Drogenmühle gibt es Tanz mit „Schlagerfeuer“;

20 Uhr: Loona, die Königin des Latin Pop, heizt an der Bühne „Schlager pur“nicht nur mit „Bailando“ ein;

20 Uhr: „Roland Kaiser Tribute Show“ mit Robert König, ebenfalls auf der „Live vs. House“-Bühne;

22 Uhr: Jugend feiert mit DJ Gundam & Asic.

Sonntag, 27. Mai

11 Uhr: Heidenauer Musikmix an der Bühne „Schlager pur“;

12 Uhr: Liedermacher Brettel unterhält mit Folk und Rock an der Bühne „Irish Folk“;

14 Uhr: Festumzug durch Heidenau;

15 Uhr: Kaffeetrinken mit einem „Kessel Buntes“ an der Drogenmühle;

17 Uhr: René Ulbrich, Schlagerstar aus Dresden, singt auf der Bühne „Schlager pur“;

19 Uhr: Kehraus-Ball mit der „Last Minute Band“ an der Drogenmühle.

Quelle: Heimat- und Kulturverein Heidenau

1 / 3

Für viel Spaß bei Groß und Klein soll das Bobbycar-Rennen sorgen. Dafür hat die Stadt Heidenau extra ganz besondere Rennwagen zur Verfügung gestellt. Die kleinen Flitzer sind nicht nur für die Kleinen geeignet. Sie sind so verstärkt, dass sie bis zu 130 Kilogramm tragen. So können nicht nur die Kinder, sondern auch Vater und Sohn gegeneinender antreten.