merken
Weißwasser

Der Busverkehr rollt wieder an

Seit heute verkehren alle Linien im Landkreis wieder planmäßig. Das gilt auch für die Schülerbeförderung.

Ein Bus an einer Haltestelle bei Niesky.
Ein Bus an einer Haltestelle bei Niesky. ©  Archiv

Seit Montagmorgen verkehrt der öffentliche Linienverkehr im Landkreis Görlitz wieder planmäßig. Das schließt auch alle Schülerlinien ein. Alle Fahrgäste werden gebeten, sich in den seit 15. Dezember 2019 gültigen Fahrplänen auf den Internetseiten der Verkehrsunternehmen über das reguläre Fahrplanangebot an Schultagen zu informieren.

Der Ein- und Ausstieg an der ersten Tür und der Verkauf von Fahrausweisen bleibt weiterhin ausgesetzt. Der Landkreis Görlitz bittet daher die Fahrgäste, die notwendigen Tickets vorab über die App „HandyTicket Deutschland“ zu erwerben. Im Sinne der Gesundheitsvorsorge des Fahrpersonals sollten möglichst die vorderen Sitzreihen frei gehalten werden. Darüber hinaus darf zur Einhaltung der Abstandsregelungen nur jede zweite Sitzreihe besetzt werden und es dürfen maximal zwei Personen je Sitzreihe jeweils an den Fensterplätzen sitzen. Generell gilt im Nahverkehr in Sachsen eine Schutzmaskenpflicht.

Technische Universität Dresden
TU Dresden News
TU Dresden News

Was passiert an der Exzellenzuniversität TU Dresden? Aktuelle News und Informationen finden Sie in unserer Unternehmenswelt.

Weiterführende Artikel

Infos zu Corona im Kreis Görlitz bis 3. Mai

Infos zu Corona im Kreis Görlitz bis 3. Mai

Mehr Geheilte, abgesagte Veranstaltungen und der Umgang mit den Auswirkungen:Die Entwicklungen bis Anfang Mai sind hier zu lesen.

Zudem wird der freigestellte Schülerverkehr wieder für die betreffenden Schüler organisiert. Schüler beziehungsweise deren Sorgeberechtigte werden gebeten, sich an das Unternehmen, das die Beförderung bislang durchgeführt hat, zu wenden, um die Fahrtzeiten abzustimmen. (red/fth)

Mehr Nachrichten aus Weißwasser und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Weißwasser