merken

Hoyerswerda

Der Fahrradbus nimmt wieder Fahrt auf

So ist für Radler ganz bequem das Lausitzer Seenland zu erreichen.

Eine Haltestelle des Fahrradbusses ist der Lausitzer Platz in Hoyerswerda.
Eine Haltestelle des Fahrradbusses ist der Lausitzer Platz in Hoyerswerda. © Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda. Ab diesem Wochenende (16./17. Mai) ist das Netz der Fahrradbusse wieder komplett: Die Linie der Regionalbus Oberlausitz (RBO) ins Lausitzer Seenland beginnt am Samstag die Saison.Die Fahrradbusse im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) sind an Wochenenden und Feiertagen in der Sächsischen Schweiz sowie zwischen Kamenz, Hoyerswerda und dem Lausitzer Seenland im Einsatz. 

Die Busfahrer helfen beim Verladen der Räder auf die Anhänger, die jeweils 20 Drahteseln Platz bieten und in dieser Saison bis zum 1. November unterwegs sind. Die Fahrradbusse sind eng mit dem Bahnnetz im Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) verbunden. So fahren die Busse der RBO auf der Strecke von Kamenz in das Lausitzer Seenland im direkten Anschluss an die Züge aus Dresden ab. (red/US)

TOP Deals
TOP Deals

Die besten Angebote und Rabatte von Händlern aus unserer Region – ganz egal ob Möbel, Technik oder Sportbedarf – schnell sein und sparen!

www.vvo-online.de