Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
Merken

„Der Testshop ist eine tolle Idee“

Karin Mross probierte als erste Händlerin den Laden auf Zeit in Bautzen aus. Die Neukircherin zieht eine positive Bilanz.

Teilen
Folgen
NEU!
© Uwe Soeder

Bautzen. Die Textilhandwerkerin Karin Mross blickt auf ihre Zeit in Bautzens Testshop an der Heringstraße 11 mit Freude zurück. „Für mich war es gut, dass ich meine Sachen in Bautzen vorstellen konnte“, sagt die Selbstständige, die eine kleine Manufaktur mit dem Namen „Die Lade“ in Neukirch betreibt. Dort bietet sie textile Unikate und Auftragsstickereien an. Während ihrer Zeit im Testshop in Bautzen verkaufte sie ebenfalls Eulenkissen, Schürzen, Tischläufer und individuelle Stickereien. „Es hat Spaß gemacht“, sagt die Neukircherin, die sich durchaus vorstellen kann, wieder hierherzukommen.

Die Touristen und Bautzener, mit denen Karin Mross in Kontakt kam, seien von der Idee des Testshops begeistert gewesen. Mit diesem will Bautzens Citymanagerin Gunhild Mimuß frischen Wind in den innerstädtischen Handel bringen. Kleinunternehmer können zu besonders guten Konditionen in einen leer stehenden Laden an der Heringstraße ziehen und so risikoarm ausprobieren, wie ihre Geschäftsidee bei den Bautzenern ankommt. Karin Mross wäre gern noch etwas länger geblieben. Aber am Sonntag ist Tag der Oberlausitz, bei dem auch die Textilhandwerkerin ihre Arbeiten präsentiert. Dafür gibt es noch einiges vorzubereiten. (SZ/ma)