merken

Wirtschaft

Deutsche Bahn sucht Personal

Die Bahn will im Osten mehr als 6.000 neue Mitarbeiter einstellen. Auch Sachsen sind gefragt.

In Sachsen sucht die Deutsche Bahn 1.400 neue Mitarbeiter.
In Sachsen sucht die Deutsche Bahn 1.400 neue Mitarbeiter. © dpa

Berlin. Die Deutsche Bahn will in diesem Jahr im Osten mehr als 6.100 neue Mitarbeiter einstellen. Allein in der Region-Berlin Brandenburg werden rund 3.800 neue Mitarbeiter gesucht, wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Mitteilung der Bahn hervorgeht.

In Sachsen sucht das Unternehmen 1400 neue Mitarbeiter, in Sachsen-Anhalt sind 630 und in Thüringen 285 Einstellungen geplant. Den größten Bedarf hat die Bahn im Osten bei den Lokführern, von denen rund 440 gesucht werden.

365 Tage für Patienten da

Die Dresdner City-Apotheken bieten mehr, als nur Medikamente zu verkaufen. Das hat auch mit besonderen Erfahrungen zu tun. Was, wenn Sonntagmorgen plötzlich der Kopf dröhnt oder die Jüngste Läuse mit nach Hause gebracht hat?

Gründe für die Einstellungsoffensive sind das Ausscheiden vieler Beschäftigter aus Altersgründen sowie hohe Investitionen in das Verkehrsmittel und seine Infrastruktur. Die Bahn habe sich "ein mächtiges Wachstumsprogramm auf die Fahnen geschrieben", sagte DB-Personalvorstand Martin Seiler in der Mitteilung. 

Bundesweit arbeiten mehr als 200.000 Menschen für die Bahn, nun soll das Team um 25.000 Arbeitskräfte verstärkt werden. (dpa)

>> Abonnieren Sie den täglichen Newsletter "Politik in Sachsen - Die Morgenlage". Damit sind Sie immer bestens über das Geschehen in Sachsen informiert.<<