merken
Deutschland & Welt

Arbeiter stirbt in Müllpresse

Tragischer Unfall am Starnberger See: Ein Arbeiter eines Entsorgungsunternehmens geriet in die Presse eines Müllfahrzeugs.

Zwei Abfallwerkerinnen werfen Pappkisten in ein Müllfahrzeug (Symbolbild)
Zwei Abfallwerkerinnen werfen Pappkisten in ein Müllfahrzeug (Symbolbild) © dpa

Münsing. Ein Arbeiter eines Entsorgungsunternehmens ist im oberbayerischen Münsing in die Presse eines Müllfahrzeugs geraten und gestorben. Obwohl der 58-Jährige am Freitagmorgen schnell von Einsatzkräften versorgt werden konnte, sei er noch am Unfallort seinen Verletzungen erlegen, teilte die Polizei mit.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, war den Angaben zufolge zunächst noch unklar. Die Kriminalpolizei untersuche den Hergang, hieß es. (dpa)

Mehr zum Thema Deutschland & Welt