merken
Deutschland & Welt

Deutschland schrumpft bis zum Jahr 2040

Die Bevölkerungszahl in Deutschland wird einer Prognose zufolge bis zum Jahr 2040 weiter leicht zurückgehen. Der Rückgang ist allerdings geringer als erwartet.

Die Einwohnerzahl in Deutschland wird sich bis zum Jahr 2040 leicht verringern.
Die Einwohnerzahl in Deutschland wird sich bis zum Jahr 2040 leicht verringern. © Felix Kästle/dpa

Bonn. Die Einwohnerzahl Deutschlands wird sich einer neuen Prognose zufolge bis 2040 leicht verringern. Zu diesem Schluss kommt das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) in einer aktuellen Berechnung. Für das Jahr 2040 gehen die Experten von einer Bevölkerungszahl von 81,9 Millionen Menschen aus. Im Vergleich zu 2020 würde das ein Minus von rund 1,3 Millionen Einwohnern bedeuten, wie das Bundesinstitut am Dienstag in Bonn mitteilte.

Der Rückgang sei damit allerdings geringer als von vielen erwartet. In der Prognose heißt es dementsprechend, dass sich die Bevölkerungszahl in Deutschland "langfristig relativ stabil entwickeln" werde. Allerdings gibt es große Unterschiede zwischen Großstädten und strukturschwachen Gegenden abseits der Metropolen. (dpa)

Küchen-Profi-Center Hülsbusch
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!
Nichts anbrennen lassen und ab nach Weinböhla!

Schon Goethe wusste: Essen soll zuerst das Auge erfassen und dann den Magen. Das gelingt besonders gut in einer schicken neuen Küche. Jetzt zum Küchen-Profi-Center Hülsbusch und sich beraten lassen.

Mehr zum Thema Deutschland & Welt