Partner im RedaktionsNetzwerk Deutschland
SZ + Deutschland & Welt
Merken

So läuft es sich in Meissener Porzellan

Zusammen mit Adidas hat die Manufaktur ein einmaliges Paar Sneakers hergestellt.

Von Peter Anderson
 3 Min.
Teilen
Folgen
NEU!
Ein Paar Turnschuhe aus Leder und Porzellan. Die Schuhe könnten bei einer Auktion in New York bis zu eine Million Dollar einbringen.
Ein Paar Turnschuhe aus Leder und Porzellan. Die Schuhe könnten bei einer Auktion in New York bis zu eine Million Dollar einbringen. © Frtwty | Leon Greiner | Lérot/Sotheby's/dpa

New York/Meißen. Der aus der DDR bekannte Meißner Herrenschuh ist wieder da. Allerdings erscheint er diesmal als ein für Otto Normalverbraucher nicht bezahlbares Unikat. Wie das New Yorker Auktionshaus Sotheby's jetzt mitteilte, wird das Unternehmen ein einmaliges Paar von Adidas Sneakers versteigern, welche der deutsche Sportartikelhersteller in Zusammenarbeit mit der Porzellanmanufaktur Meissen produziert hat. Beide Traditionshäuser können sich dank dieses gelungenen Coups im wichtigen Weihnachtsgeschäft über einen schönen Werbeeffekt freuen.

Ihre Angebote werden geladen...