merken

Hoyerswerda

Die aktuellen Straßensperrungen

Im Umkreis von Hoyerswerda und Weißwasser werden trotz Corona kräftig Straßen gebaut. Tageblatt gibt einen Überblick.

Die Fußgängerinsel in der Maria-Grollmuß-Straße vor dem Lausitzer Seenland-Klinikum in Hoyerswerda wird entfernt, um Einsatzfahrzeugen eine bessere Passage zu ermöglichen. Zudem ist es offenbar vorgekommen, dass nicht mehr ganz so mobile Fußgänger die Grü
Die Fußgängerinsel in der Maria-Grollmuß-Straße vor dem Lausitzer Seenland-Klinikum in Hoyerswerda wird entfernt, um Einsatzfahrzeugen eine bessere Passage zu ermöglichen. Zudem ist es offenbar vorgekommen, dass nicht mehr ganz so mobile Fußgänger die Grü © Foto: Uwe Schulz

Hoyerswerda

Die Albrecht-Dürer-Straße wird vom 24. März (Dienstag / 7 Uhr) bis 27. März (Freitag / 18 Uhr) voll gesperrt.

Bestens versorgt in der Altmarkt-Galerie Dresden

Zur Sicherstellung der öffentlichen Nahversorgung sind viele Shops für Sie weiterhin erreichbar und geöffnet.

Die Heinrich-Mann-Straße (Nebenast) ist bis 25. März (Mittwoch / 18 Uhr) wegen Herstellung eines Fernwärme-Hausanschlusses voll gesperrt. Der Durchgang ist auch für Fußgänger verboten.

Die Heinrich-Mann-Straße ist vom 23. März (Montag / 7 Uhr) bis 27. März (Freitag / 18 Uhr) wegen Umlegung einer Trinkwasserleitung halbseitig gesperrt – nach der Einfahrt Lindenschule bis Einfahrt Garagenkomplex nach der Wohnanlage Kiefernhaag. Die Fahrt gen Käthe-Niederkirchner-Straße ist frei.

Die Maria-Grollmuß-Straße ist bis 24. März (Dienstag / 18 Uhr) wegen Rückbau der Übergangshilfe (Fußgänger-Insel vor dem Klinikum) und Erneuerung der Deckschicht halbseitig in Richtung Stadtmitte gesperrt; die Fahrtrichtung Kühnicht ist frei. Für die Gegenrichtung wird eine Umleitung über die Liselotte-Herrmann-Straße ausgeschildert.

Die Röntgenstraße ist vom 23. März (Montag / 8 Uhr) bis 24. März (Dienstag / 18 Uhr) abschnittsweise gesperrt.

Die Schöpsdorfer Straße wird vom 24. März (Dienstag / 7 Uhr) bis 27. März (Freitag / 18 Uhr) wegen Reparatur von Fahrbahn-Aufwölbungen voll gesperrt. Umleitung über die Wohngebietsstraße.


Hoyerswerda / Ortsteil Schwarzkollm

Der Bahnübergang Dorfstraße (S 198) am Bahnhof Schwarzkollm wird für Arbeiten am Gleis und am eigentlichen Bahnübergang selbst vom 25. März (22 Uhr) bis 28. März (6 Uhr) gesperrt. Eine Umleitung über Hoyerswerda ist ausgeschildert. Der Bahnübergang Waldesruh wird gleichfalls voll gesperrt – und zwar vom 22. März (7 Uhr) bis 25. März (12 Uhr).


Bernsdorf

Die Kamenzer Straße in Straßgräbchen bleibt zwischen der Weißiger Straße und der Waldstraße (Ortsausgang Richtung Bernsdorf) gesperrt. Umleitung über die K 9226–S 94 (Ortsumfahrung)–B 97.


Lauta

Wegen Bauarbeiten am Gleis und am Bahnübergang selbst ist der Bahnübergang Karl-Liebknecht-Straße vom 22. März (8 Uhr) bis zum 23. März (24 Uhr) gesperrt. Linienbusse benutzen den Bahnübergang Oststraße. Dabei kann es zu einigen Minuten Verspätung kommen. Achtung! Die Haltestelle Brandenburgallee wird in den Sperrzeiträumen nicht bedient. Ebenfalls gesperrt bleibt der Bahnübergang Kirchweg zwischen der Bachstraße und Lauta Dorf vom 22. März (6 Uhr) bis zum 24. März (18 Uhr).

Die Schulstraße in Laubusch ist wegen der Baumaßnahme an der Schule zwischen dem Markt und der Zufahrt zum Schulhof für den Durchgangsverkehr gesperrt. Es erfolgte zudem die Verlegung der Bushaltestelle vom Markt in die Mittelstraße. Auch ein Teil des Marktes bleibt während der Zeit des Schulbaus – also voraussichtlich bis Frühjahr 2021 – gesperrt.


Lohsa

Vom 23. bis 26. März erfolgt an der Kirchstraße 15 in Lohsa eine halbseitige Sperrung mit Ampelregelung. Es wird ein Trinkwasseranschluss erneuert.


Schleife

Noch bis zum 9. April (17 Uhr) ist in Schleife die Spremberger Straße zwischen Kreisverkehr am Netto-Markt und Einmündung „Groß Dübener Weg“ komplett gesperrt. Es erfolgt eine Verlegung der Trinkwasserleitung. Die Umleitung über „Friedensstraße“ und „Am Dorfteich“ ist ausgeschildert.


Spreestraße

Eine Vollsperrung gilt auf der K 8481 (Spreestraße) zwischen Abzweig Grubenentwässerung Tzschelln und S 130 noch bis zum 29. Mai (17 Uhr). Der Grund sind Bohrarbeiten auf der Fahrbahn. Die Umleitung erfolgt über B 115–S 126–S 130.


Weißwasser

Die Brücke (B 156) zwischen Bahnhofstraße und Görlitzer Straße ist noch bis zum 23. März wegen einer Beschädigung teilweise gesperrt. Die Brücke kann halbseitig aus Richtung Krauschwitz kommend in Richtung Innenstadt befahren werden. Für den gegenläufigen Verkehr sowie für den Schwerverkehr über 40 Tonnen Gesamtlast wird eine Umleitung über die S 126 (Weißkeißel), B 115 (Krauschwitz) und S 123 zurück zur B 156 eingerichtet werden.


BRANDENBURG

An der L 58 in Hosena (Karl-Marx-Straße) werden bis 23. März (6 Uhr) Arbeiten an der Gleisanlage/Bahnübergang getätigt. Umleitung Hosena–Lauta–Torno–Leippe–Bernsdorf–Wiednitz–Grünewald–Hohenbocka– Hosena und umgekehrt.