merken

Großenhain

Die Bauarbeiten sind fertig

Mit dem Erntedank am Sonntag wird auch der Abschluss der Arbeiten an der Kirche gefeiert.

Die Skassaer Kirche ist fertig renoviert.
Die Skassaer Kirche ist fertig renoviert. ©  Kristin Richter

Skassa. Die zwei Bauabschnitte an der Kirche Skassa zogen sich über Jahre hin: zunächst der barocke Turm, schließlich das Dach über dem Kirchenschiff. Dass allerdings die hölzerne Dachkonstruktion mit Schadstoffen (Lindan) zugedröhnt war, ahnte im Vorfeld keiner. 

92.610 Euro Mehrkosten, ein gutes Drittel mehr als gedacht, schlagen zu Buche. Noch sucht das Kirchspiel dafür konkrete Finanzierungshilfen. Dankbar ist man, dass die Firma Meyer-Holsen sämtliche Dachziegel im Wert von 13.000 Euro sponsorte. Der Dachboden der Kirche ist jetzt begehbar, ohne dass man befürchten muss, plötzlich durch die Decke zu fallen.

Hier shoppt Riesa

Genießen Sie das Einkaufsvergnügen der besonderen Art in über 30 Shops.

„Wir hoffen, dass auch künftig die fliegenden Untermieter, die Fledermäuse, den Kirchenbesuch statistisch verbessern“, so Pfarrer Pohl. Dazu soll die geplante permanente Wiedereröffnung der historischen Zürnerstube mit Ausstellung beitragen.

Aber zunächst wird gefeiert: am Sonntag um 14 Uhr ist Erntedankgottesdienst. Anschließend gibt es Kaffee und Kuchen und die Möglichkeit, den Dachboden zu besichtigen. 16.15 Uhr führt der Spielkreis ein Märchen mit dem Wolf auf. 17 Uhr singt das A-Capella-Ensemble Gospelstreet aus Meißen. (SZ)