merken

Augusto

Die beliebtesten Rotweine aus Italien

Ein guter Rotwein funktioniert zu jedem Essen. So eine gängige Weisheit, die sich auch immer wieder bestätigt.

Italienische Rotweine sind immer eine Empfehlung. © Pixabay.com

Denn ein guter Rotwein ist fruchtig, vollmundig im Geschmack und bringt eine ganz eigene Note mit sich. Ideal für die meisten Gerichte, aber auch einfach so zum Genießen. Es muss nämlich nicht immer Weißwein sein, wenn ein Abend gemütlich ausklingen soll. Mit einer guten Flasche Rotwein gelingt das ebenfalls hervorragend.

OSTRALE Biennale O19

Die zweite Biennale und 12. OSTRALE widmet sich ab dem 11. Juni bis zum 1. September dem Leitgedanken „ismus“.

Rotweine sind besonders

Ein besonderer Grund, warum Rotwein so beliebt ist, mag am Herstellungsprozess liegen. Dieser weicht deutlich vom Prozess der Herstellung für Weißwein und Roséwein ab. Denn ein guter Rotwein entsteht durch Mazeration oder Digestion. Während der farblose Saft der Beeren einer alkoholischen Gärung unterzogen wird, werden verschiedene Komponenten aus den festen Bestandteilen der Traube herausgelöst. Unter anderem aus der Schale der Beeren, den Kernen und dem Stilgerüst der Trauben. Dadurch entsteht einerseits die Farbe des Rotweins, auf der anderen Seite auch der besondere fruchtige Geschmack. Ein Highlight für jeden Rotwein Liebhaber, der dieses edle Getränk genießt und in der Lage ist, die Besonderheiten herauszuschmecken.

Primitivo - der beliebteste Rotwein aus Apulien

Jeder Weinkenner hat seine eigenen Vorlieben, wenn es um den Rotwein geht. Doch der Primitivo aus dem Anbaugebiet Apulien in Italien gehört zu den beliebtesten Rotweinen. Er ist ein Verschnitt-Wein und galt zu Beginn als viel zu süß und zu einfach, um als guter Rotwein durchstarten zu können. Inzwischen hat er sich aber zu einem Wein gemausert, der selbst Experten auf ganzer Ebene überzeugt. Denn er ist tadellos im Geschmack und sein Ruf ist beachtlich.

Nach der Lese gelangt der Primitivo Wein in der Regel relativ schnell in den Handel. Das liegt daran, dass das Klima in Apulien recht heiß und trocken ist. Gleichzeitig weht immer ein frischer Wind, der vom Meer kommt und für eine besondere Note sorgt. Die Weinlese beginnt aufgrund der Bedingungen vor Ort sehr zeitig. Daher werden die Teile des Weines mit Trauben von einem älteren Wein verschnitten, um ihn bereits Mitte September desselben Jahres verkaufen zu können. In Apulien der frische Wind, der in Apulien wählt, tut sein Übriges dazu. 

Online den beliebtesten Wein bestellen

Zwar sind die Supermärkte inzwischen sehr gut sortiert, wenn es um einen qualitativ hochwertigen Rotwein geht. Doch am einfachsten ist es, Rotweine in großer Anzahl online zu bestellen. Ein gut sortierter Onlinehändler bietet eine deutlich größere Auswahl als jeder Supermarkt. Außerdem sind die Rotweine sehr gut geschrieben, sodass eine ausführliche Information im Vorfeld stattfinden kann. Es empfiehlt sich also, beim Weinkauf auch an eine Onlinebestellung zu denken, um die Vorteile für die persönlichen Zwecke nutzen zu können.

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit dem externen Redakteur Cleto Di Paolo.

Sachsen wählt: Am 1. September ist Landtagswahl in Sachsen. Sie wissen noch nicht, wen Sie wählen? Der Wahl-O-Mat für Sachsen hilft Ihnen bei der Entscheidung! Alle Berichte, Hintergründe und aktuellen News zur Landtagswahl finden Sie gebündelt auf unserer Themenseite zur Landtagswahl in Sachsen.