merken

Freital

Die Erstürmung des Rathauses

Der Faschingsauftakt in Freital rückt näher. Am 11.11. ist wieder ein großes Spektakel geplant.

Böller hinterm Rathaus: Die Narren übernehmen die Macht.
Böller hinterm Rathaus: Die Narren übernehmen die Macht. © Stadt Freital

Mit Jux und Böllerei werden die Elferräte der Stadt Freital aus den Stadtteilen Wurgwitz, Hainsberg, Somsdorf und Pesterwitz am Montag, dem 11.11.2019, um 11.11 Uhr das Rathaus zu Potschappel erstürmen. Mit der Besetzung des ehrwürdigen Amtsgebäudes übernehmen die Karnevalisten zugleich die „Regierungsgewalt“ über die Stadt Freital sowie ihre Bürgerinnen und Bürger für die fünfte Jahreszeit.

Der fröhliche Gewaltakt als Auftakt der närrischen Zeit wird in aller Öffentlichkeit ausgetragen. Alle Freitalerinnen, Freitaler und Gäste sind eingeladen, dem traditionell inszenierten, närrischen Spektakel beizuwohnen. Die symbolische Übergabe des Schlüssels sowie der weiteren Insignien – Amtskette, Stadtsäckel und Amtsschimmel – umrahmt von Musik, einer Büttenrede und Böllerschüssen, erfolgt durch Oberbürgermeister Uwe Rumberg (CDU) auf der Hofseite des Rathauses.

Anzeige
Gestresste Männerhaut ade

Statt Socken: Verschenken Sie den Geheimtipp für natürlich gepflegte Männerhaut.

Wegen des Ereignisses sind die Parkmöglichkeiten hinter dem Rathaus Potschappel an dem Tag eingeschränkt. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten dies zu berücksichtigen. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Freital lesen Sie hier

Informationen zwischendurch aufs Handy gibt es hier

Täglichen kostenlosen Newsletter bestellen