merken

Dresden

Kaisermania-Termine für 2020 stehen fest

Trotz seiner aktuellen Stimmbandprobleme plant Roland Kaiser erneut vier Auftritte am Elbufer. Die Tickets gibt es nur noch online.

Roland Kaiser singt auch 2020 gleich viermal am Dresdner Elbufer.
Roland Kaiser singt auch 2020 gleich viermal am Dresdner Elbufer. © kairospress

Seinen Auftritt zum Jubiläum des Kulturpalastes musste Roland Kaiser noch krankheitsbedingt absagen. Im kommenden Sommer aber will er wieder voller Energie auf der Bühne bei den Filmnächten am Elbufer stehen.

Wenige Tage vor Beginn des Vorverkaufs stehen nun endlich die Termine für die vier Konzerte fest. Die Kaisermania-Partys werden 2020 am 31. Juli und 1. August sowie am 7. und 8. August steigen. Viele Fans hatten sich diese Termine schon vorsorglich freigehalten, da genau diese Tage im Tourneeplan ihres Idols noch frei waren.

Arbeiten in Görlitz

Ob Arbeitsplatz, Ausbildung, Studium, Job für zwischendurch, Freiwilligendienst oder Ehrenamt: In Görlitz gibt es jede Menge gute Jobs!

Aufgrund der in den vergangenen Jahren immer weiter steigenden Zahl an Betrugsfällen  und dem florierenden Schwarzhandel wird es die Karten diesmal erstmals ausschließlich online zu kaufen geben.

Am kommenden Dienstag ( 8. Oktober) startet der Vorverkauf um Punkt 10 Uhr auf www.eventim.de. Jedes Ticket für das größte Schlager-Open-Air Deutschlands wird auf den Namen des Besuchers personalisiert. Wie der Veranstalter Semmel Concerts mitteilte, muss sich jeder Besucher am Einlass ausweisen können.

Weiterführende Artikel

Symbolbild verwandter Artikel

Kaisermania-Verkauf lässt Fans verzweifeln

Der langerwartete Onlineverkauf der Tickets ließ am Vormittag die Server glühen. Der Veranstalter spricht von "Rekord".

Symbolbild verwandter Artikel

Kaisermania-Tickets werden personalisiert

Um gegen Betrüger und Schwarzmarkt-Händler vorzugehen, gibt es die Karten für Roland Kaiser am Elbufer ab 2020 nur noch online und personengebunden. 

Symbolbild verwandter Artikel

Diese Kaisermania-Fans wurden betrogen

Die Freude über gekaufte Karten währt oft nur kurz. Immer häufiger ist der freundliche Anbieter nur Fassade.

Die Anzahl der Tickets ist pro Käufer auf maximal vier pro Konzert beschränkt. Bis die Fans ihre Karten aber in den Händen halten können, werden sie sich noch einige Zeit gedulden müssen. Um den verbotenen Handel mit Eintrittskarten zu unterbinden, werden die Tickets erst ab dem 1. April 2020 verschickt.

Wer wegen Krankheit oder sonstiger unvorhersehbarer Ereignisse auf den Konzertbesuch verzichten muss, kann sein Ticket am 1. Mai 2020 über die Ticketbörse www.fansale.de zurückzugeben. Und nur dort.

Es ist zu erwarten, dass die 50.000 Tickets für die vier Auftritte auch diesmal innerhalb weniger Minuten vergriffen sein werden - solange die Server den Ansturm auch bewältigen können.

In den vergangenen 16 Jahren haben insgesamt bereits über 500.000 Gäste die Kaisermania besucht.

© kairospress