merken

Freital

Die Königin vom Tharandter Wald

Sandra Sebelin ist Forstspezialistin und repräsentiert die Erholungsregion nun auf Zeit. Sie ist selbst gern sportlich draußen unterwegs.

Die neue Tharandter-Wald-Königin heißt Sandra Sebelin. Sie kam als Studentin in die Stadt.
Die neue Tharandter-Wald-Königin heißt Sandra Sebelin. Sie kam als Studentin in die Stadt. © Karl-Ludwig Oberthür

Das ist die neue Königin vom Tharandter Wald: Sandra Sebelin aus Tharandt ist am vergangenen Sonntag anlässlich des vom Sachsenforst organisierten Aktionstages „Mal wieder Wald und Holz sehen“ in Hetzdorf zur 13. Tharandter-Wald-Königin gekrönt worden. 

Die 30-Jährige konnte sich gegen zwei Mitbewerberinnen durchsetzen. Die naturverbundene Outdoorsportlerin stammt aus Nordrhein-Westfahlen, kam erstmals als Studentin für Forstingenieurwesen nach Tharandt und zog 2018 schließlich in die Forststadt. 

Leben und Genuss

Für Genießer genau das Richtige! Leckere Ideen, Lebensart, Tradition und Trends gibt es in der Themenwelt Augusto.

Sandra Sebelin löst damit die bisherige Tharandter-Wald-Königin Maria Kaiser ab. Um den ehrenamtlichen Titel bemüht sich seit Jahren der Verkehrs- und Verschönerungsverein Tharandt. Aufgabe der Waldkönigin ist es, in den nächsten zwei Jahren auf Messen und bei anderen Anlässen für die Region zu werben und sie zu repräsentieren. 

Sie wollen noch besser informiert sein? Schauen Sie doch mal auf www.sächsische.de/freital und www.sächsische.de/dippoldiswalde vorbei.

Für Informationen zwischendurch aufs Handy können Sie sich unter www.szlink.de/whatsapp-regio anmelden.