merken

Die Kunst per Bus entdecken

Der „KunstBus Oberlausitz“ dreht am nächsten Wochenende seine nächsten Runden.

© Matthias Weber

Bautzen. Zum Festjahr „10 Jahre Landkreis Bautzen“ präsentiert sich mit dem Projekt „KunstBus Oberlausitz“ am 9. und 10. Juni die Kunstszene der Oberlausitz zum 5. Mal den Besuchern. Ausstellungen entstehen, Performances und Installationen sind zu sehen – konzentriert an einem Wochenende. Eine perfekte Gelegenheit, die Kunst in der Oberlausitz (wieder) zu entdecken. Dieses Mal mit neuen Kunstorten in Bautzen, Pommritz, Kuppritz und Kirschau. Mit dabei sind sehenswerte Künstler, eine Open-Air-Mitmachaktion im Gesundbrunnen Bautzen und viel Musik in den Bussen.

Die Kunstbusse bringen die Besucherinnen und Besucher bequem an die Kunstorte – das eigene Auto kann zuhause bleiben. Das Besondere am KunstBus: Nicht nur an den Kunstorten wird Kunst geboten - auch in den Bussen werden Tanz, Theater und (Live-) Musik aufgeführt. Die vier Kunstbusse verkehren in gegenläufiger Richtung zwischen den Kunstorten. So können die Kunstfreunde in kurzen Abständen die Kunstorte wechseln und alle Angebote wahrnehmen. Mit dem KunstBus-Ticket können alle Busse das ganze Wochenende genutzt werden, ebenfalls enthalten ist der Eintritt in die Kunstorte und zur Langen Nacht der Kultur am 9. Juni in Bautzen. Das All-Inklusive-Ticket für das Wochenende kostet 9 Euro. Ermäßigte Tickets kosten 5 Euro. Das Ticket gilt am 9. und 10. Juni. Die Tickets können im Internet, direkt in den Bussen oder an den jeweiligen Kunstorten erworben werden. (SZ)

Anzeige
Vernünftige Rendite mit Nachhaltigkeit
Vernünftige Rendite mit Nachhaltigkeit

Einfach, bequem und flexibel in die Zukunft investieren. Langfristig gute Chancen bietet der Anlage-Assistent MeinInvest.

www.kunstbus-oberlausitz.de