merken
Zittau

Die nächste Baustelle im Zittauer Gebirge

Nachdem bereits an der S135 zwischen Großschönau und Spitzkunnersdorf gearbeitet wird, ist ab Montag auch die S132 bei Lückendorf betroffen.

Symbolbild
Symbolbild © SZ

Am Montag beginnen die Bauarbeiten an der S132, wo zwei Brücken über den Goldbach bei Eichgraben repariert werden. Betroffen ist der Bereich auf Höhe der halben Strecke zwischen Lückendorf und Eichgraben. Hier werden die Brüstungswände abgerissen und Brückenkappen neu gemacht, teilt das Landesamt für Straßenbau und Verkehr (Lasuv) mit. Zudem erfolgen Natursteinarbeiten und werden neue Geländer aufgestellt.

Die Arbeiten laufen unter halbseitiger Sperrung, Ampeln regeln den Verkehr. "Die Brücken werden nacheinander bearbeitet", so das Lasuv. Das Vorhaben soll voraussichtlich bis Ende Oktober abgeschlossen sein. Die Kosten belaufen sich auf rund 177.000 Euro, die der Freistaat trägt.

Anzeige
Filmfans, ab ins Dreiländereck!
Filmfans, ab ins Dreiländereck!

Kino, Konzerte, Gespräche: Am 24. September geht das Neiße Filmfestival in seine 17. Auflage – die nicht umsonst den Untertitel "Wild Edition 2020" trägt.

Damit kommt eine weitere Straßen-Baustelle im Zittauer Gebirge dazu. Bereits seit dieser Woche ist die Verbindungsstraße zwischen Großschönau und Spitzkunnersdorf gesperrt. Im Auftrag des Landkreises wird die Fahrbahn erneuert. (SZ)

Mehr Nachrichten aus Zittau und Umland lesen Sie hier.

Mehr zum Thema Zittau